Überarbeitung des Quest-Systems

Hier landen umgesetzte Ideen/Vorschläge.

Themenstarter
Schnurps

Re: Überarbeitung des Quest-Systems

Beitrag von Schnurps »

Erik, du sprichst mir aus der Seele^^

Themenstarter
Erik

Re: Überarbeitung des Quest-Systems

Beitrag von Erik »

Erik hat geschrieben:1.) Baue ein Solarkraftwerk Stufe 1
2.) Baue eine Roboterfabrik Stufe 3
3.) Baue ein Forschungslabor Stufe 1
4.) Erforsche Energietechnik Stufe 3
5.) Baue und erforsche alles Notwendige für das Kolonisierungsschiff (Link zur Technik für die Spielanfänger einfügen)
>> Ändere in deinen "Einstellungen - Design - Einstellen von Werten über" um in Schieberegler (sollte machbar sein da erste Quest 3 Tage GWarsPlus gibt)
6.) Baue ein Kolonisierungsschiff
>> Öffne die Shoutbox Deiner Allianz und sag "Hallo" (eventuell kommt dann unter den Anfängern mehr Kommunikation zustande)
>> Finde den Newbieguide im Wiki und nenne das x-te Wort in der y-ten Zeile (der Newbieguide ist für Spielanfänger ein wichtiges Hilfsmittel)
>> Nutze den Planetensprung (Wikilink zum Thema wäre für Spielanfänger sicher gut)
7.) Kolonisiere einen Planeten
>> Finde heraus wieviele Bauplätze du bekommen hast
>> Ist die Bauplatzanzahl der neuen Kolonie der Position entsprechend über Durchschnitt, im Durchschnitt oder unter Durchschnitt ?
8.) Gib der neuen Kolonie einen Namen
9.) Erforsche und baue einen kleinen Transporter (Techniklink für die Spielanfänger)
10.) Kolonisiere alle 10 Planeten
11.) Baue ein Solarkraftwerk Stufe 1 auf jedem Planeten
12.) Erforsche mindestens Gesteinskunde Stufe 1, Kristallforschung Stufe 1, Hydrokompressionstechnik Stufe 1
13.) Baue mindestens Metallmine Stufe 10, Siliziumreiniger Stufe 10 und Tritiumsynthesizer Stufe 10 auf jedem Planeten
14.) Suche Deine Platzierung in der Statistik
15.) Baue mindestens Metallspeicher Stufe 1, Siliziumsilo Stufe 1, Tritiumtank Stufe 1 auf jedem Planeten
16.) Lagere Rohstoffe in Dein Rohstoffdepot ein
17.) Nenne den Begriff aus der persönlichen Adminnachricht
18.) Richte im Raumhafen Deines Heimatplaneten einen Sammeltransport ein
19.) Baue mindestens Metallmine Stufe 18, Siliziumreiniger Stufe 16 und Tritiumsynthesizer Stufe 14 auf jedem Planeten
20.) Erforsche alle Rohstofforschungen auf Stufe 10
21.) Baue ein Handelszentrum und tausche Gold gegen einen anderen Rohstoff
22.) Baue eine Goldmine Stufe 1 auf einem beliebigen Planeten
23.) Baue das Lokale Schild auf allen Planeten
24.) Erforsche Spionagetechnik Stufe 10
25.) Baue mind. Weltraumradar Stufe 1 auf allen Planeten
26.) Führe eine erfolgreiche Expedition durch
27.) Baue eine Nanofabrik Stufe 1 auf einem beliebigen Planeten
28.) Baue ein Windkraftwerk Stufe 1 auf einem beliebigen Planeten

Hab meine Ideen mal so zwischendrein geschoben, die bereits genannten Punkte wie Universität, Planetare Verwaltung, usw.
können ja auch noch in sinnvoller Reihenfolge hinzu genommen werden.

- den Explorer erforschen
- einen Explorer bauen
- Expedition fliegen
- Minen ausbauen
- ein komplettes Dokument sammeln
- Forschungslabor auf Stufe 30 (oder 25)
- Universität erforschen
- Universität bauen
- Planetare Verwaltung erforschen
- Planetare Verwaltung bauen
- zusätzliche Kolonie gründen
- zusätzliche Kolonie auf bestimmtes Level bringen
- suche oder gründe eine andere Allianz und verlasse die GWars Akademy


Mir ist es wichtig Spielanfängern den Zugang zum Spiel durch die Quests zu erleichtern, hoffe es ist möglich Links in die
Quests einzubauen damit es den Spielanfängern leichter gemacht wird.

Wenn machbar, wäre eine globale Shoutbox im Spiel sicher eine Kommunikationsbereicherung
und für Spielanfänger eine zusätzliche Möglichkeit erfahrenere Spieler zu befragen,
mir ist bewusst das dann auch Spieler benötigt werden die dort die Etikette überwachen und
für die Einhaltung dieser zu sorgen hätten.


Galaktische Grüße Erik

Nachtrag zu den Quests angeregt durch einen neuen Spieler:

Quest: Fliege eine beliebige Mission mit 90% Geschwindigkeit (um die Möglichkeit der Geschwindigkeitsbegrenzung kennen zu lernen)
Quest: Nutze die Vergrößerungsoption im Galaxiefenster durch klick auf 1x (hatte ich auch lange nicht gewusst, ist aber bei hoher Auflösung sehr nützlich)

Kurz gesagt es gibt viele Funktionen die man im Wiki schlecht oder gar nicht beschrieben vorfindet, daher ist das bekannt machen dieser Funktionen über die Quests sicher eine sehr gute Hilfe für neue Spieler.
Auch wäre es sicher nicht verkehrt nach der ersten Quest die ja seither 3 Tage GWarsPlus als Belohnung hatte Quests einzubauen die auf speziell Plusfunktionen ausgelegt sind um diese dem neuen Spieler näher zu bringen wie z.B. das Umstellen auf Schieberegler statt Dropdownmenü oder das Anlegen von Direktlinks (Raumschiffe kaufen / Raumschiffe verkaufen z.B. oder Userhandel). Plus kann eben mehr als nur lange Bau- und Forschungsschleifen.

Das neue Questfenster das Rabillo hier vorgeschlagen hat, in dem man alle Quests sieht und die dann auch in fast beliebiger Reihenfolge abarbeiten kann,
finde ich einfach nur Hammergeil, danke an die Admins ihr macht das einfach super ... :D

Themenstarter
Christkind

Re: Überarbeitung des Quest-Systems

Beitrag von Christkind »

Warum zitierst du nicht meinen Beitrag mit der "aktuelleren Liste" und fügst die Quests da mit ein, so wie du denkst das es passt?
Benutzeravatar

Rabillo
GameAdmin
Beiträge: 3699
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 06:33
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Überarbeitung des Quest-Systems

Beitrag von Rabillo »

Ich habe die Aufgaben mal ausführlicher beschrieben/erklärt, sowie die Möglichkeit des gleichzeitigen Abarbeitens von Aufgaben besser berücksichtigt, damit im Ablauf möglichst wenig Leerlauf entsteht. Dabei wurde auch die Reihenfolge nochmal ein wenig durcheinander gewürfelt. So sieht das bisher aus:

edit: kann man sich jetzt direkt auf dem Testserver angucken -> http://forum.gwars.de/viewtopic.php?f=13&t=11026

Themenstarter
Kumus

Überarbeitung der Quests!

Beitrag von Kumus »

Ich hätte noch einen Vorschlag zu den Quests. Ist vlt. nur eine Kleinigkeit, aber man sollte vlt. überlegen, den Neueinsteigern den Kauf und Verkauf von Schiffen näher zu bringen. Viele Spieler sind sich vlt nicht ganz im Klaren, wie das mit den Handeln von Raketen und Schiffen abläuft. Wenn man da einfach 1 Quest mehr einbauen würde, wäre dieses Problem vlt. bereits umgangen.

Danke!

Themenstarter
rom

Re: Überarbeitung des Quest-Systems

Beitrag von rom »

das meiste ist eh schon realisiert. an dieser stelle ein dickes lob an alle, die an der realisierung mitgewirkt haben.

kleiner einspruch an antiker titan: es kommt immer darauf an, was man will. aktuell (als späteinsteiger) werde ich meine 1. uni in 11 tagen nach anmeldung anwerfen. mir scheint, dass dir noch nicht klar ist, wie wichtig forschung im spiel ist. so wie die reihenfolge in den quests ist, hat schon seine richtigkeit.

was mir noch fehlt ist:

fusionskraftwerk (mir passiert in runde 14, dass ich unbemerkt ein energieproblem hatte: wollte uni 3 oder 4 anwerfen, hatte die ress zusammen, und dann ..... ging nichts - sehr peinlich)
Benutzeravatar

Rabillo
GameAdmin
Beiträge: 3699
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 06:33
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Überarbeitung des Quest-Systems

Beitrag von Rabillo »

Ich kopiere die Vorschläge von Kaniii mal hierher:
Kaniii hat geschrieben:Es ist sehr löblich das es jetzt schon einige Quest mehr geworden sind , die für einen Neueinsteiger hilfreich sind , dennoch habe ich eine Leute im engeren Umfeld die trotz der Quest mit den mittlerweile Komplexen System des Spiels teilweise bis wenig dahinter blicken was Sie tun sollen wenn die Quest zu Ende gehen , es fehlen einige Zwischen- Quest die meiner Meinung nach erforderlich sind um User den Einstieg zu erleichtern . Viele User die das Spiel seid mehreren Runden spielen wissen größtenteils was Sie wie zu klicken haben , diese Spieler haben Ihren eigenen Weg sich zu Recht gelegt , aber als komplett Neueinsteiger in dieses Spiel fällt es vielen schwer am Ball zu bleiben weil Ihnen einfach gewisse Informationen fehlen , ja wir haben die Gwars Academy , ja wir haben 3 Mentoren , ja wir haben den Support , nur leider fehlen diese Informationen den Neulingen , da Sie ( das ist die heutige Zeit ) nicht mehr viel Lesen wollen sondern spielen , wie Informiert man diese Spieler das Sie weiter am Ball bleiben ?

Nun zum Thema Quest es sollte einen Roten Faden geben der durch das Spiel sich langzieht ( nicht durch das gesamte ) aber fehlende Informationen wie Kommunikation ( Quest im Forum anmelden , Quest das Teamspeak besuchen ( keine Pflicht ) aber das es 3 Varianten gibt und man 1 Variante nutzen sollte , 3 Möglichkeit das WIKI öffnen .

Desweiteren ich bin neu die Quest sagt mir ich soll 1 Raketenwerfer anschmeißen auf jeden Planeten soll nen Schild hinsetzen das wars , als Neuling denke ich jetzt okay alles klar das reicht , nein tut es nicht , weiß der , der das Spiel mindestens 1 Runde gespielt hat ( bzw er sollte es wissen ) .
Da wäre eine weitere Quest sehr hilfreich das man als INFOTEXT noch hinzu schreibt das man seine Verteidigungseinheiten weiter ausbauen sollte und mindestens eine mindest Wiederaufbaurate haben sollte um sich zu schützen ( Effekt : Spiel-Spaß bleibt bestehen da besser Geschütz und keine Farm von Anfang an ) .
Kaniii hat geschrieben:Wo wir auch wiederum beim Thema Kampfkolonie sind und man dies zum Thema 1 Quest hinzfügen kann / könnte , das wenn 1 Spieler egal mit welcher Punktzahl er sich mit seiner Angriffsflotte auf eine Kampfkolonie bewegt ihm bewusst ist das es dort Kämpfe geben kann , egal wie die Platzierung aussieht , denn als user der auf eine Kampfkolo fliegt , gehe ich davon aus das dieser User raiden wird , wird dieser User dann raiden ist es nicht legitim meiner Meinung nach IHN zu schützen , denn er weiß ja worauf er sich einlässt , woher weiß er es ?
Da wären wir wieder bei den Quest in denen man erläutert wie man eine Kampfkolo setzt was man mit dieser anstellen kann und das es dort KEINEN Angriffschutz gibt .
Alles gute Ideen - wie wäre es wenn Du/jemand gleich die entsprechenden Quests dazu konkret ausarbeitet, also die Texte schreibt (Beschreibung / Aufgabe)? :)

Kaniii
Benutzer
Beiträge: 86
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 17:28
Wohnort: Sylt

Re: Überarbeitung des Quest-Systems

Beitrag von Kaniii »

Auf Wunsch bitte wie auch immer :D Mal erneuert wie es aussehen KÖNNTE :)

#1
Im ersten Schritt musst Du die Energieversorgung Deines Planeten sicherstellen. Du benötigst eine positive Energiebilanz zum Bauen, Forschen und für die Rohstoffgewinnung.
Aufgabe: Baue ein Solarkraftwerk Stufe 1

#2
Die Roboterfabrik ist Voraussetzung für weitere wichtige Gebäude. Mit jeder Stufe wird ausserdem die Produktionsdauer von Gebäuden und Einheiten um 15% verkürzt. Dank Bauschleife kannst Du gleich mehrere Gebäude(stufen) in Auftrag geben.
Aufgabe: Baue eine Roboterfabrik Stufe 3

#3
Zum Erforschen von Technologien wird das Forschungslabor benötigt. Mit jeder Stufe verringert sich die Dauer aller Forschungen um 15%.
Aufgabe: Baue mindestens ein Forschungslabor Stufe 1

#4
Nach Fertigstellung eines Forschungslabors kann die erste Technologie erforscht werden. Auch hier kannst Du, dank Forschungsschleife, gleich mehrere Stufen beauftragen.
Aufgabe: Erforsche Energietechnik Stufe 3

#5
Am Anfang ist der Ausbau von Roboterfabrik und Forschungslabor auf dem Heimatplaneten wichtiger als der Bau von Minen, um die Produktions- und vor allem die Forschungsdauer immer weiter zu verkürzen.
Aufgabe: Beauftrage mindestens Roboterfabrik Stufe 13 und Forschungslabor Stufe 12 (abwechselnd, sortiert nach Bauzeit), sowie Solarkraftwerke je nach Energiebedarf

#6
Links unter dem Hauptmenü findest Du die Shoutbox, bzw. den Link zum GWars-Chat. Hier kannst Du andere User um Rat fragen oder einfach nur mit ihnen chatten.Nutze für Informationen auch unseren Teamspeakserver und unser Forum .(NEU)
Aufgabe: Öffne die Shoutbox mit dem -Symbol oder komm auf dem Teamspeakserver (NEU)


#7
Um weitere Planeten kolonisieren zu können, benötigst Du ein spezielles Raumschiff: das Kolonisierungsschiff. Im Menü "Technik" findest Du die dafür notwendigen Forschungen und Gebäude.
Aufgabe: Erforsche alles Notwendige für das Kolonisierungsschiff

#8
Für die Produktion und den Start des Kolonisierungsschiffs wird der Raumhafen benötigt.
Aufgabe: Beauftrage einen Raumhafen Stufe 3 und verschiebe die Aufträge in der Bauschleife auf höchste Priorität

#9
Zwischendurch kannst Du die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten des Spiels erkunden und ausprobieren. Einige davon sind nur mit GWarsPlus verfügbar.
Aufgabe: Ändere die Einstellung unter "Einstellungen - Design - Übersicht: Helligkeit nicht-aktive Planeten" in "25%"

#10
Sobald die Voraussetzungen für das Kolonisierungsschiff erfüllt sind, solltest Du sofort die Raumschiffproduktion starten.
Aufgabe: Starte die Produktion von Kolonisierungsschiffen (sinnvollerweise gleich 9 Stück für 9 weitere Planeten)

#11
Transportschiffe werden benötigt, um Rohstoffe zwischen den Planeten zu transportieren.
Aufgabe: Erforsche und baue mindestens einen Kleinen Transporter (siehe Technik)

#12
Zwei wichtige Grundsätze in GWars lauten: man kann nie genug Rohstoffe produzieren und das Forschungslabor sollte niemals stillstehen. Beide Grundsätze können mit den Forschungen für die Rohstoffgewinnung (Rohstoffforschungen) befolgt werden.
Aufgabe: Schaffe die Voraussetzungen für Gesteinskunde, Kristallforschung, Hydrokompressionstechnik und Goldextraktionsverfahren und erforsche jeweils mindestens Stufe 5 (siehe Technik)

#13
Informiere Dich im Wiki über die Planetentypen und Produktionsfaktoren, sowie die Vor- und Nachteile der Planeten auf den verschiedenen Positionen im Sonnensystem.
Aufgabe: Wie hoch ist der Produktionsfaktor von Silizium auf einem Planeten auf der Position 2?

#14
Vor dem Kolonisieren des 2. Planeten kannst Du Deinen Heimatplaneten mit einem Planetensprung an eine andere Position versetzen.
Aufgabe: Trage die Anzahl der Sprünge ein, die Dir zur Verfügung stehen

#15
Nach Fertigstellung eines Kolonisierungsschiffs kannst Du Dir in der Galaxie eine freie Position für den neuen Planeten aussuchen. Per Mausklick auf das blaue Fadenkreuz "Kolonisieren" wird der Raumhafen aufgerufen. Trage eine "1" in der Zeile Kolonisierungsschiff ein und starte die Flotte.
Aufgabe: Kolonisiere alle 9 Planeten ( NEU )

#16
Die Anzahl der max. Bauplätze auf den Planeten ist von der Position und in bestimmten Grenzen vom Zufall abhängig. Ausnahme: der Heimatplanet hat am Anfang bei allen Usern gleichviele Bauplätze. Im Menü "Information - Gebäude" kannst Du die verfügbaren Bauplätze Deiner Planeten sehen.
Aufgabe: Trage die Anzahl der Bauplätze des Heimatplaneten zu Beginn des Spiels ein

#17
Sobald Du einen neuen Planeten kolonisiert hast, solltest Du sofort mit dem Bau von Minen beginnen, um die Rohstoffproduktion anzukurbeln (Solarkraftwerk für die Energie und Roboterfabrik zum Verkürzen der Bauzeiten nicht vergessen).
Aufgabe: Baue mindestens Solarkraftwerk Stufe 1, Roboterfabrik Stufe 5, Metallmine Stufe 8, Siliziumreiniger Stufe 7, Tritiumsynthesizer Stufe 6, Goldmine Stufe 5 auf dem neuen Planeten

#18
Neu kolonisierte Planeten bekommen zunächst einen einheitlichen Namen. Per Mausklick auf den Namen in der Kopfzeile der Übersicht kann der Name des aktiven Planeten geändert werden.
Aufgabe: Gib Deinem neuen Planeten einen individuellen Namen

#19
Eine ausreichende Energieversorgung ist von entscheidender Bedeutung für die Errichtung von weiteren Gebäuden, Forschungen und die Rohstoffgewinnung.
Aufgabe: Baue mindestens ein Solarkraftwerk Stufe 3 auf 10 Planeten

#20
Die wichtigsten Rohstoffe sind Metall, Silizium und Tritium; ohne sie kannst Du keine Gebäude oder Einheiten bauen. Du solltest also den Ausbau der Minen nicht vernachlässigen.
Aufgabe: Baue mindestens Metallmine Stufe 12, Siliziumreiniger Stufe 11, Tritiumsynthesizer Stufe 10 und Goldmine Stufe 8 auf 10 Planeten

#21
Damit Rohstoffe in größeren Mengen auf Deinen Planeten gelagert werden können, brauchst Du entsprechende Speicher.
Aufgabe: Baue mindestens Metallspeicher Stufe 2, Siliziumsilo Stufe 2, Tritiumtank Stufe 2, Goldlager Stufe 2 auf 10 Planeten

#22
Nicht nur die Ausbaustufe Deiner Minen hat einen Einfluss auf die Produktionsmenge, sondern auch die Rohstoffforschungen (siehe Technik).
Aufgabe: Erforsche mindestens Gesteinskunde Stufe 8, Kristallforschung Stufe 8, Hydrokompressionstechnik Stufe 8, Goldextraktionsverfahren Stufe 8

#23
Adminnachrichten beinhalten wichtige Informationen rund um das Spielgeschehen und gelten als Ergänzung der Spielregeln.
Aufgabe: Nenne den Begriff aus der persönlichen Adminnachricht

#24
Das Einsammeln der Rohstoffe von allen Planeten kann sehr zeitaufwendig sein. Einfacher geht es mit einem Sammeltransport.
Aufgabe: Richte im Raumhafen Deines Heimatplaneten einen Sammeltransport ein

#25
Für den Ausbau von Forschungslabor und Roboterfabrik auf Deinem Heimatplaneten werden immer mehr Rohstoffe benötigt.
Aufgabe: Sammle Rohstoffe mit Hilfe des vorher eingerichteten Sammeltransports ein

#26
Auf Deinem Heimatplaneten befindet sich Dein persönliches Rohstoffdepot (Menüpunkt "User"). Die Kapazität beträgt eine Tagesproduktion Deiner Planeten. Die Rohstoffe im Depot können bei einem Angriff nicht geplündert werden.
Aufgabe: Lagere Rohstoffe in Dein Rohstoffdepot ein

#27
Damit Dir immer ausreichend Rohstoffe zur Verfügung stehen, solltest Du die Minen auf allen Planeten ständig weiter ausbauen.
Aufgabe: Baue mindestens Metallmine Stufe 18, Siliziumreiniger Stufe 16, Tritiumsynthesizer Stufe 14 und Goldmine Stufe 12 auf 10 Planeten

#28
Zur weiteren Steigerung der Rohstoffproduktion dürfen die entsprechenden Forschungen nicht vernachlässigt werden!
Aufgabe: Erforsche alle Rohstoffforschungen auf Stufe 10

#29
Es wird Zeit zu prüfen, wie Du Dich bisher geschlagen hast.
Aufgabe: Suche Deinen Platz in der Statistik und trage die Zahl ein

#30
Damit Gebäude und Einheiten noch schneller gebaut werden können, solltest Du neben der Roboterfabrik unbedingt auch Nanofabriken bauen. Stufe 1 verringert die Produktionszeiten um 50%!
Aufgabe: Erforsche die Nanofabrik und baue Stufe 1 auf einem beliebigen Planeten

#31
Eine wichtige Funktion im Spiel ist der Handel mit Rohstoffen und Einheiten.
Aufgabe: Baue ein Handelszentrum und tausche Gold gegen einen anderen Rohstoff

#32
Um die steigenden Rohstoffmengen transportieren zu können, benötigst Du auch größere Transportschiffe.
Aufgabe: Erforsche und baue mindestens einen Großen Transporter (siehe Technik)

#33
Die Rohstoffproduktion auf Deinen Planeten sollte ständig weiter gesteigert werden.
Aufgabe: Baue mindestens Metallmine Stufe 24, Siliziumreiniger Stufe 22, Tritiumsynthesizer Stufe 20 und Goldmine Stufe 18 auf 10 Planeten

#34
Die Rohstoffforschungen (siehe Technik) sind weiterhin sehr wichtig.
Aufgabe: Erforsche alle Rohstoffforschungen auf mindestens Stufe 13

#35
Die Produktionsdauer von Gebäude und Einheiten sollte auf allen Planeten verringert werden.
Aufgabe: Baue mindestens Nanofabrik Stufe 1 auf 10 Planeten

#36
Die Energie aus Solarkraftwerken reicht irgendwann nicht mehr aus, um den Energiebedarf auf Deinen Planeten zu decken.
Aufgabe: Baue ein Windkraftwerk Stufe 1 auf einem beliebigen Planeten

#37
Mit einer Expedition kannst du unbesiedelte Planeten in der Galaxie erkunden und dort positive oder negative Entdeckungen machen. Für Expeditionen wird der Explorer benötigt.
Aufgabe: Erforsche und baue mindestens einen Explorer (siehe Technik)

#38
Um bei Expeditionen alle Möglichkeiten auszuschöpfen, werden Kampfschiffe benötigt.
Aufgabe: Erforsche und baue mindestens einen Taurus (siehe Technik)

#39
Bei der Erkundung unbesiedelter Planeten in der Galaxie können interessante und nützliche Entdeckungen gemacht werden (siehe Expedition).
Aufgabe: Führe eine Expedition durch

#40
Sowohl im Angriffs- als auch im Verteidigungsfall ist Spionage unverzichtbar! Je höher Du die Spionagetechnik erforscht hast, umso mehr siehst Du beim Gegner und umso weniger kann ein Gegner von Dir sehen.
Aufgabe: Erforsche mindestens Spionagetechnik Stufe 10

#41
Um fremde Flotten rechtzeitig sehen zu können, die Deine Planeten anfliegen, benötigst Du das Weltraumradar!
Aufgabe: Baue mindestens Weltraumradar Stufe 5 auf allen Planeten

#42
Damit feindliche Angriffe nicht allzu viel Schaden anrichten können, müssen Schutzschilde gebaut werden.
Aufgabe: Erforsche und baue mindestens das Lokale Schild auf allen Planeten (siehe Technik)

#43
Verteidigungseinheiten auf Deinen Planeten machen es für einen Angreifer schwerer, Deine Rohstoffe zu plündern.
Aufgabe: Erforsche mindestens Raketenwerfer und baue sie auf 10 Planeten (siehe Technik)

#44(NEU)
Nach dem die Raketenwerfer auf deinen Planeten stehen ist es wichtig seine Verteidigung weiter auszubauen .Vergiss nicht deine Verteidgung der mindest Wiederaufbaurate anzupassen.(NEU)
Aufgabe: Erforsche und baue mindestens 50 Schwere Lasergeschütze auf allen 10 Planeten.

#45
Die Rohstoffproduktion auf Deinen Planeten kann noch weiter gesteigert werden.
Aufgabe: Baue mindestens Metallmine Stufe 30, Siliziumreiniger Stufe 28, Tritiumsynthesizer Stufe 26 und Goldmine Stufe 24 auf 10 Planeten

#46
Die Phobos ermöglicht die schnelle Errichtung einer mobilen Kampfbasis auf einem unbewohnten Planeten.
Aufgabe: Erforsche und baue mindestens eine Phobos (siehe Technik)

#47
Kampfkolonien dienen dazu, den eigenen Radius für Überfälle auf andere Planeten zu erhöhen. Sie verfügen automatisch über Raumschiffwerft, Solarkraftwerk, Weltraumradar und Bunker.Doch denke daran auf einer Kampfkolonie gibt es keinen Angriffschutz !(NEU)
Aufgabe: Kolonisiere eine Kampfkolonie

#48
Um gegnerische Planeten überfallen und ausrauben zu können, werden bessere Kampfschiffe benötigt.
Aufgabe: Erforsche alles Notwendige für den Pantheon (siehe Technik)

#49
Das Fusionskraftwerk ist eine alternative zum Windkraftwerk und dem Solarkraftwerk, besonders auf den Energie schwächeren Planeten.
Aufgabe: Erforsche und baue ein Fusionskraftwerk.(NEU)

#50
Mit Hilfe der Universität kann noch schneller geforscht werden: Stufe 1 verkürzt alle Forschungszeiten um 50%. Die Universität muss dazu auf dem Planeten stehen, auf dem auch das Forschungslabor gebaut wurde.
Aufgabe: Erforsche und baue eine Universität Stufe 1 auf dem Forschungsplaneten (siehe Technik)

#51
Um gegnerische Planeten ausspionieren zu können, werden Spionagesonden benötigt. Tipp: mit je 500 verschickten Sonden kannst du die Forschungsstufe deiner Spionagetechnik um eine Stufe erhöhen (max. 4 Stufen = 2.000 Sonden).Bsp : Du Spionagetechnik 12 + 500 Spionagesonden = 13 (NEU)
Aufgabe: Baue mindestens 2.000 Spionagesonden

#52
Immer mehr Rohstoffe benötigen auch immer größere Transportschiffe.
Aufgabe: Erforsche und baue mindestens einen Hyperraumtransporter (siehe Technik)

#53
Sobald Du ausreichend Infrastrukturpunkte gesammelt hast, kannst Du weitere Planeten kolonisieren und ausbauen. Im Menü "User" siehst Du den aktuellen Status.
Aufgabe: Trage ein, wieviele Infrastrukturpunkte pro Tag auf allen Planeten erwirtschaftet werden

#54
Historische Dokumente setzen sich aus mehreren Fragmenten zusammen, die bei Expeditionen gefunden werden können. Bei Aktivierung eines Dokuments erhältst Du einen Bonus im Spiel.
Aufgabe: Aktiviere ein beliebiges Historisches Dokument

#55
Der Schiffshandel kann eine sehr gute Option sein um seine Schiffe zu verkaufen oder um Schiffe zu kaufen die man eventuell selbst noch nicht bauen kann .
Aufgabe : Kaufe 1 Schiff bei den Schiffsauktionen.(NEU)


#56
Spionieren ist die wichtigste Form, um Informationen über gegnerische Planeten zu erhalten. Du kannst entweder mit Spionagesonden oder mit der Spionagerakete Precusor spionieren.
Aufgabe: Spioniere einen gegnerischen Planeten aus

#57
Im Spionagebericht gibt es den Button Kampfrechner. Mit diesem kannst du berechnen ob du mit deiner Angriffsflotte gegen die gegnerische Verteidigung hindurchkommst.
Aufgabe: Benutze den Kampfrechner bevor du 1 Angriff startest.(NEU)

#58
Durch Überfalle auf gegnerische Planeten kannst Du Dir zusätzliche Rohstoffe beschaffen. Aber aufgepasst: zwischen Dir und dem Erfolg stehen gegnerische Raketen und Verteidigungseinheiten!
Aufgabe: Fliege 5 erfolgreiche Angriffe

#59
Der Recyler ermöglicht das Einsammeln von Rohstoffen aus Trümmerfeldern.
Aufgabe: Erforsche und baue mindestens einen Recycler (siehe Technik)

#60
Trümmerfelder enstehen bei einem Kampf aus den Überresten zerstörter Einheiten und können die Rohstoffe Metall, Silizium und Tritium enthalten. In der Galaxie erkennst Du sie am gelben Zielkreuz neben der Planetenposition.
Aufgabe: Sammle ein Trümmerfeld ein mit Recyclern und Transportschiffen, denke daran genug Kapazität mitzunehmen um alles einzusammeln (NEU)

#61
Ab dem 11. Planeten wird für die Verwaltung eines weiteren Planeten eine Planetare Verwaltung benötigt. Die Planetare Verwaltung wird nur auf einem Planeten benötigt.
Aufgabe: Erforsche und baue eine Planetare Verwaltung Stufe 1 auf einem beliebigen Planeten (siehe Technik)

#62
Wenn die Voraussetzungen für einen weiteren Planeten geschaffen wurden, kannst Du ein Kolonisierungsschiff auf die Reise schicken.
Aufgabe: Kolonisiere Deinen 11. Planeten
Benutzeravatar

Rabillo
GameAdmin
Beiträge: 3699
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 06:33
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Überarbeitung des Quest-Systems

Beitrag von Rabillo »

Kaniii hat geschrieben:Auf Wunsch bitte wie auch immer :D Mal erneuert wie es aussehen KÖNNTE :)
Super, danke für die Arbeit. Die Änderungen hätten auch genügt, der Rest ist ja bekannt. ;)

Kaniii
Benutzer
Beiträge: 86
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 17:28
Wohnort: Sylt

Re: Überarbeitung des Quest-Systems

Beitrag von Kaniii »

Ja nur weil ich ja die Reihenfolge bei einer Sache geändert hatte habe ich es lieber komplett dargestellt und so kann der Rest jetzt wenn weitere Vorschläge kommen einfach schreiben zwischen 4 und 5 könnte das noch rein oder usw usw :D

Kein Problem :)
Gesperrt