Speedrunde 2013/14 - Ein Blog-Reportage

Geschichten über das GWars Universum, verfasst von Spielern aus dem gesamten bekannten Universum.
Spam wird hier absolut nicht geduldet!

Themenstarter
Joshua

Speedrunde 2013/14 - Ein Blog-Reportage

Beitrag von Joshua »

Hallo,
unter der Dusche kam mir die Idee für diesen erfolgreichen Thread (liegt 3 Speedrunden zurück), unter der Dusche habe ich beschlossen, diesen auch in diesem Jahr nach meinen begrenzten Möglichkeiten wieder zu schreiben - zur Belustigung der Communitiy und in der Hoffnung, endlich mal namentlich von den Admins in der Weihnachtsnachricht gewürdigt zu werden :D.
Also Spaß herbei (nicht beiseite) und wieder kräftig in die Tasten gehauen.

Ich werde mich bemühen, das aktuelle Tagesgeschehen zu dokumentieren, die Stimmung der Community einzufangen und einfach ein Stück Geschichtsschreibung für GWars fortzusetzen, damit zukünftige Generationen von Wissenschaftlern diesen Ana(nein Finn!)chronismus von Brauserspiel später mal untersuchen können.
Ich werde dabei wieder Worte raushauen, die manche misverstehen können, aber ich versichere: wenn ich Beleidigungen ausspreche, dann werden sie entsprechend gekennzeichnet. Aber das eine oder andere deftige Wort sei mir erlaubt, sonst macht es mir keinen Spaß. Rabillo, wenn ich über das Ziel hinausschieße, dann warne mich wieder wie beim letzten Mal. Die Admins werde ich also tunlichst auslassen, die haben hier auch nichts zu sagen :twisted: - äh zu suchen - äh im blog meine ich - um gleich jede Willkür auszuschließen.
NochmalPO: im TS soll sogar schon eine Wort-Erkennung existieren, bei der man sofort aus dem TS fliegt, wenn man "Admin-Willkür" sagt und darüber hinaus auch mal gleich ein paar Tage gesperrt wird. Werd` es mal bei Gelegenheit ausprobieren.

Den Start habe ich wieder gründlich versaut und mich in den hinteren Rängen wiedergefunden. Hatte extra dreimal am Ende der normalen Runde geübt - und dann das! War kurz vorm Reset :( Und dabei wollte ich endlich einmal den Zuruls und pfeffers, und wie sie alle heißen, zeigen, wo der Bommel hängt.
War so niedrig, dass sie ihn nicht gesehen haben :(.

Aber im TS ist wieder viel los, die üblichen Verdächtigen eben. Mein Aufruf im Forum war wohl überflüssig, aber nicht unnütz, denke ich. Sind auch ein paar Leute da, die vorher nicht dabei waren, das ist nett.

Nach dem Entschluss, doch einen Monat in GWars+ zu investieren und damit aktiv zu spielen (der Server will unterhalten werden und die Admins sollen sich in der dienstäglichen TS-Konferenz auch mal eine Brause gönnen - also alle mal GWars+ kaufen!!! (so weit auch der heutige Werbeblock)) habe ich eine Aufholjagd begonnen, die mich aktuell (11 Uhr) auf den 6. Platz, meine bisher (diese Runde) beste Platzierung, katapultiert hat. So kann es bleiben, wird es aber nicht, befürchte ich.
Viele Veränderungen im Spiel gibt es nicht: weniger Anfangsress, weniger Kampfpunkte und die Möglichkeiten für die Produktionsminderung sind eingeschränkt. Das wars. Was gab es doch früher für Aufregung, wenn etwas geändert wurde. Die Leute werden wohl alt :P

Ein erster Allyversuch ist gescheitert wegen Langeweile. Irgendwie kam bei dem TEMPLER keine Stimmung auf, auch wenn ein Rest-Raumpirat dabei war. Der andere ist noch verschollen.
APOpro Ally: Es wird keine Raumpiraten geben, da die meisten abtrünnig geworden sind und ich nicht sicher bin, wie lange ich spielen werde. Habe keine Lust den Motivator zu spielen, brauche selbst oft genug Motivation.

Von der hyperaktiven und deshalb letzte Runde gesperrten Puppenmami kam ein Aufruf zu einem Intensiv-Fleeterlehrgang. Da bin ich schwach geworden und habe meine eigene Allianz "Echt Kölnisch Wasser" - passend zu meinem Nick - aufgelöst und bin in die "Kaserne der Verschrottung" eingetreten. Hoffe mal, dass wir so stark werden können, damit wir den Ex-Hexen etwas entgegensetzen können. Drei oder vier starke Allys wären schön. Ich werde berichten, wie es sich so anlässt, bisher ist es noch eher übersichtlich. Aber scheinbar brauchen viele eine eigene Ally, die sie führen können. Dumm nur, dass keiner mit ihnen spielen will und sie allein bleiben. Vielleicht kommen sie ja irgendwann auf den Dreh, doch in eine größere Ally zu gehen.

Heute abend zur Eröffnung der richtigen Aktivitäten bin ich nicht da: ein Silly-Konzert in Bielefeld, auf das ich mich schon freue, ist mir gerade lieber, ausserdem bin ich von meiner Frau eingeladen. Ich hoffe mal, dass Zurul recht hat, dass es eine Verlängerung des Schutzes gibt, wenn ich mich nicht einlogge. Aber ich werde bestimmt noch im TS auftauchen, wenn ich wieder da bin und mir berichten lassen, was sich die ersten Stunden getan hat. Erfahrungsgemäß nicht viel, da viele sich noch einen Tag Savemode geben, um eine Flotte aufzubauen.

CU later Alligator


Themenstarter
Zurul

Re: Speedrunde 2013/14 - Ein Blog-Reportage

Beitrag von Zurul »

Juhu :) Endlich wieder Blog-Zeit :) Da macht das Spielen doch gleich viel mehr Spaß, immer weiter so :)


Themenstarter
Obi

Re: Speedrunde 2013/14 - Ein Blog-Reportage

Beitrag von Obi »

Yes... :D Joshua mag uns doch, nachdem er erst sagte: Geht Mir nicht auf den S... :-)


Themenstarter
Joshua

Re: Speedrunde 2013/14 - Ein Blog-Reportage

Beitrag von Joshua »

Nee, davon kann keine Rede sein, Obi :/
Jetzt jedenfalls nicht mehr, nach dem was mir gestern im TS passiert ist.
Da komme ich nach einem schönen Konzert nach hause, mache mir eine Tasse Karo-Kaffee und gehe ins TS. Dort sind aber keine Leute, nur ein als 01100100011001 verkleideter oder tatsächlicher 10001000100111er, den ich nach der Stimme aber nicht kannte. Wollte sich auch nicht zu erkennen geben. Die anderen waren angeblich alle schon im Bett oder sonstwo.
Naja, er hört sich erstmal nett an, man tauscht sich aus, ein Blick in die Gala, wo alles gelb oder rot ist: Safemode oder noch im Noob. Wie ich befürchtet hatte.
Also noch ein wenig Gequassel, dann seile ich mich auch ab, da ich auch schlafen wollte.

Heute morgen sehe ich dann, dass der nette Mitspieler wohl kurz nach meinem Abgang die von mir unbedarft gegebenen Informationen ausgenutzt hat und eine nächtliche Überfallserie gestartet hat, die kurz vor meinem ersten login eingeschlagen hat. Guten Morgen!

Das war es dann erstmal mit TS.

Unsere Ally kommt noch nicht so recht in Gang, die Mutter aller Puppen hat angekündigt, aber noch nicht so recht geliefert. Ein Aufnahmestopp ist verhängt, da wir genug sind, aber es zeichnet sich schon ein Verlust ab: 24 Stunden ohne login und ohne Lieferung eines Grundes. Macht keinen guten Eindruck und hat die Mami nicht erfreut.

Aber ruhig Blut, es hat ja gerade erst angefangen.

Heute etwas geraidet, aber lustlos und mit wenig Erfolg wenig geringer aktiver (ohne Newb und Safemode), dafür aber die Flotte ohne Ress losgeschickt und die volle Kolo unterm A**** weggerissen. Aber wenig raiden, wenig Ress, die knappe Stunde Verlust kann ich verkraften. Trotzdem ärgerlich.

Der Anfang ist also noch immer nicht gelungen, ich bezweifle, dass ich so bis Weihnachten durchhalte.

CU later Alligator


Themenstarter
Schnurps

Re: Speedrunde 2013/14 - Ein Blog-Reportage

Beitrag von Schnurps »

Liebster Joshua. So weit ich das mitbekommen habe waren das 2 verschiedene Spieler, die obendrein nicht miteinander kommuniziert haben. Unbedarft Informationen geben ist noch dazu eher unvorsichtig, egal mit wem man es hier zu tun hat. ALso deshalb das TS zu meiden ist mehr als Quatsch^^

Dein Aufruf hat gefruchtet und so gut besucht wie zur Zeit war das TS schon länger nicht mehr, also gib die nen Ruck und liefer dein Konzerterfahrungsbericht bitte noch nach!!!

LG Schnurps


Themenstarter
JusTSmile

Re: Speedrunde 2013/14 - Ein Blog-Reportage

Beitrag von JusTSmile »

Ich habe angekündigt das es am Sonntag los geht! :D bevor wir nicht vollzählig sind macht es keinen sinn anzufangen ;-) und so nebenbei, danke für den blog :D haben ihn die letzten male auch immer fleißig gelesen =)


Themenstarter
Hermes

Re: Speedrunde 2013/14 - Ein Blog-Reportage

Beitrag von Hermes »

Die drei Allyträgerschrottenlasser (O-Ton Drum "Der Kolo-mit-MegabisGigaodersogarTarabauschleife-zur-Ressicherung-Abreisser" ) sind wieder beieinander, ohne Absprache. Das kann ja was werden. Aber meine Laune hat sich dadurch erheblich verbessert, nachdem sie gestern *etwas* gelitten hatte.

Kaum hatte ich gestern das posting rausgehauen, hat sich der Archnohominide gemeldet und gefragt, wer das gewesen wäre, er hätte mit ihm was zu hühnern. Habe aber nicht gepetzt, jedenfalls nicht gleich...
Der Ebay-Typ nervt ab und zu jetzt noch, aber irgendwie muss man sich ja unbeliebt machen. Im TS rülpsen ist schlimmer :(

Irgendwie ist in dieser Speed die Geschwindigkeit höher als letztes Mal, habe ich das Gefühl. Jetzt schon fliegen die Schnaken, morgen fliegen Rapsen, dann dauert es bestimmt nicht lange, dann sind die Hypsen da. Denke mal zum Wochenende.
Und bei den Forschungen hänge ich auch hinterher (auch weil keine Schnaken, nichma Gospasors). Trotz Uni 2 und FoLab 29 falle ich immer weiter ab, das kann doch nicht wahr sein. Mit Folab 30 geht es jetzt etwas, aber Platz 35 ist nicht gerade der Hit. Ich übe nie wieder!!!
Die ersten Träger sind auch schon unterwegs. Die Affen - ähh Monkeys - haben schon das erste Dutzend Systeme eingenommen, sind die Einzigen mit Systemen. Aber unser Träger ist auch schon im Bau und der der Krieger des Lichts steht auch schon. Aber ich habe nur unvollständig die Gala durchgeschaut, eventuell verbirgt sich dort noch der eine oder andere Träger.

CU later Alligator


Themenstarter
Joshua

Re: Speedrunde 2013/14 - Ein Blog-Reportage

Beitrag von Joshua »

So langsam beginnt die Aufrüstung :)

Nach einer Phase des Forschungs-Pushings (gibt es da auch ein pushing-limit?) kann ich nun wieder in Minen investieren und den Bau einer Flotte ins Auge fassen.
Erste Raidversuche sind in die Strümpfe gegangen, es ist doch lange her, dass ich das gemacht habe und die Alzheimer-Grenze rückt auch nicht weiter in die Ferne, im Gegentum. Dumm das. Ich werde nicht jünger, im Gegenteil, die geistlichen Kräfte werden schwächer, das Ende rückt täglich näher... :D
Nachher werde ich ein erträgliches Spiolevel haben, für den Rest gibt es Spioraketen, dann wird abgerissen und - aufgepasst alle Hexen und sonstige Flottenjäger (Finn, steve)! - Flotte gebaut. Und dann geht es endlich mal wieder los mit dem Wälzen durch die Galaxis. Beiwerk (Transen, Recycler, Infosonden) nicht vergessen und dann mal sehen, was so vor die Flinte kommt. Die Ausbeute soll ja ganz gut sein, so eine Mrd. an Ress in ein paar Stunden sind wohl drin. Da werden dann schon Uni 6 und Nano wer-weiss-was gebaut, keine Ahnung, hänge hinterher.

Wie vorhergesehen sind die ersten Hyps im Handel gelandet, nur paar Stunden später als erahnt. Am Wochenende sind dann wohl die Solareon da. Mit Auroras wird es später werden, denke ich, weil die nicht so beliebt sind.

In der Ally geht es voran, die Puppenmami hat am Sonntag erste Tipps und Hinweise zum Teamplay und zur allgemeinen Sicherheit rausgehauen, weiters wird ein neuer Allyname gesucht. Auch im Ally-TS wird es reger, ein regelmäßiger Termin ist angedacht. An dieser Stelle also einmal ein dickes Lob an unsere Allyleitung, die sich wirklich Mühe gibt, neben diversen Buffetts die Mannschaft (leider keine Frau dabei) nach vorn zu bringen. Weiter so!

Was gibt es sonst zu berichten?
Die wegen Beleidigungen oder Spielleitungs-Beschimpfung letzte Runde Gesprerrten sind wieder dabei, bisher aber unauffällig (hinsichtlich öffentlicher Meinungsäußerungen) geblieben. Was nicht heißt, dass sie nicht durch häufige Spioaktionen auffallen ;)
Die nur mit binären Nicks auftretenden Hexen dominieren die Statistiken, auch schon die Gala hinsichtlich der Systeme, aber auch die Monkeys, Titanenschlacht und Polonia sind auch schon systemtechnisch unterwegs. Wir noch nicht, wird aber auch bald kommen, denke ich.

So, jetzt aber wieder zu meinen Studien des Okkultismus, soviel Zeit muss sein.

CU later Alligator


Themenstarter
Joshua

Re: Speedrunde 2013/14 - Ein Blog-Reportage

Beitrag von Joshua »

Zwei Unis und zwei FoLabs weniger, 6 Stunden Safemode und dann los und alles wegraiden, was rumliegt. Das war der Plan.

Denkste, die Realität ist ganz anders: 17 Uhr als Einstiegszeit ist denkbar schlecht, da alle gerade alles weggebunkert haben. Und wenn mal was liegt, dann steht zu viel Deff rum.
Einmal habe ich dann einen Versuch gewagt, aber übelst geblutet. Da hatte ich die Faxen schon wieder dicke und habe geschmollt.
Von den Verlusten abgesehen habe ich nach 4 Stunden kaum die Spritkosten reingefahren, da hätte ich lieber weiter forschen sollen.

Heute morgen sollte eigentlich Besuch zum Frühstück kommen, daher konnte ich nachts auch keine Tour machen. Gerade noch das Kreuz gesaved, Expeds auf mittags getimed und dann:
Der Besuch hatte nächsten Dienstag, ich heute im Kalender stehen. Als ich anrief, hat sich das Misverständnis geklärt. Supergeil sowas, da hat man noch nicht einmal einen Schuldigen!

Noch ein Misverständnis wurde gestern abend im TS geklärt. Die Hexen haben per sinnlosem Angriff vom Träger Gesprächsbedarf angemeldet, also habe ich mal angeklopft, aber sie wollten mir das PW ihres Channels nicht geben, keine Ahnung, warum, bin doch völlig verschwiegen. Später haben sie es mir dann doch noch verraten: es heißt "hexhex", wie bei dem Kinderdingsdabloxbertbibihausen.

Im Gespräch über die Aktion am ersten Abend des Endes vom Newbschutz (letzte Woche war das erst) stellte sich heraus, dass meine Verdächtigung mit dem Ausnutzen von Informationen aus dem TS falsch war. Es war jemand anderes, der mich angegriffen hat als der, mit dem ich im TS geredet hatte.
Tut mir also leid, dass ich hier Falsches verbreitet habe, es soll hiermit richtig gestellt werden. Und es soll nicht wieder vorkommen.
Aber das kommt nun mal auch davon, dass die Nicks so gewählt sind, dass sie tunlichst keinem Spieler zugeordnet werden können. Ein paar Stimmen kennt man ja, aber alle eben nicht und der Verdacht lag nahe. Und mir merken, wer welche Endziffer hat, habe ich auch kein Bock zu.
Soll keine Entschuldigung sein, sondern Erklärungsversuch.

CU later Alligator


Themenstarter
Joshua

Re: Speedrunde 2013/14 - Ein Blog-Reportage

Beitrag von Joshua »

Nach einer weiteren blutigen Nase und mehr als wenig befriedigenden Raidergebnissen habe ich beschlossen, den ganzen Rotz wieder abzureissen und in Unis und Minen umzuwandeln. Als der Umbau geschehen war, habe ich ich mich wirklich besser gefühlt, reine Magie das :D. Jetzt kann ich mich wenigsten in Ruhe meinen Studien widmen. Ich habe es mir schon im Wohnzimmer gemütlich gemacht, genug Kaffee, im Kamin prasselt ein lustig Feuerchen, jetzt nur alle paar Stunden mal zusammenraken und neue Mine anwerfen. Das ist ein Leben :).
Wäre doch gelacht, wenn ich nicht wieder in die TOP 10 komme in der Produktion.

Zum Wochenende wird unsere Mami aller Puppen die nächsten Vorlesungen (sind ja schriftlich, müsste also Vorschriften heissen ;)) fertig haben. Sind wirklich gut, der Beitrag zum raiden wird mir wohl die Augen öffnen und alle Schuppen riesen lassen, die ich habe. Was der so an Tricks raushaut, das ist schon mehr als genial. Kein Wunder, dass er es so schnell und dabei noch neben dem Führen eines Groß-Imbiss (oder ist es ein Klein-Restaurant) und eigenem Kochanteil in die oberen Ränge gestoßen ist, obwohl er ja eigentlich zurückstecken wollte bei seinem Account. Aber als Suchti kann man es ja wohl eigentlich nicht lassen, wenn ich mich nicht irre, hihihi (Sam Hawkins lässt grüßen).

Die Beiträge sind aber sowas von geheim, dass sich die mail von selbst verbrennt, wenn man sie gelesen hat. Mann, ist der genial...

CU later Alligator

Antworten