Speedrunde 2011/12 - eine Blog-Reportage

Geschichten über das GWars Universum, verfasst von Spielern aus dem gesamten bekannten Universum.
Spam wird hier absolut nicht geduldet!

Themenstarter
Joshua

Beitrag von Joshua »

"An die Sachen in dieser Schublade gehst du nur dran, wenn ich ja sage, ok?"
"Ay Ay, Käpt'n Commander !!"
Ich verstehe nicht so ganz, dass Frauchen den halben Kaufladen leer gekauft hat um ihn in eine riesige Schublade zu verfrachten. Aber vielleicht muss das so sein vor Weihnachten.

Ich liebe Weihnachten und es scheint immer näher zu kommen, wenn man die Häufigkeit der Erwähnung dieses Wortes als Indikator nimmt.
Weihnachten bedeutet vorher Stress, dabei Stress und hinterher auch Stress. Der Vorher-Stress bezieht sich darauf, die richtigen Weihnachtsgeschenke zu finden, der Weihnachtsstress dabei bezieht sich darauf, die richtigen Weihnachtsgeschenke auszupacken, und der Weihnachtsstress hinterher bezieht sich darauf, die richtigen Weihnachtsgeschenke umzutauschen.
Und schtailisch muss alles sein, das ist das Schlimmste^^
Oh Mann, es wird nicht besser, wenn man älter wird.

Wie soll man dabei noch zum Spielen kommen? Ich verwalte ja meinen Account mehr als das ich spielen tuhe. Durch relativ gute Bildungsstand kommen die Punkte ja von alleine, aber befriedigend ist das nicht. Habe schon zur Verbesserung die entsprechenden Websites aufgesucht, aber das Gestöhne kann ich mir auch nicht lange anhören, das mache ich ja selbst schon genug.
Aber ich habe einen Plan gemacht, um ein wenig Spass in das Spiel zu bekommen. Den muss ich jetzt nur noch umsetzen und ausführen.
Aber das geht nicht so von jetzt auf gleich, da brauch ich 3 Spiostufen mehr als die anderen alle, und von daher ...
Soll so eine Aktion werden wie in der letzten Speed, wo ich bei Netzi in die Mörderdeff gerammelt bin mit der - zumindest zahlenmäßig - größten Flotte der Runde (den KB gibt es nicht mehr, sonst stände der link hier). Waren 5.000.000 Schiffe, wenn auch nicht allererster Güte (ok, es waren nur Kampfdrohnen).

Heute nicht viel gelaufen, ausser Chucky nackt durch den Garten.
Die Ossis sind wirklich die härtesten, echt. Die Wessis dagegen sind wie die Vorhaut: Wenn es ernst wird, zieht sie sich zurück.


Themenstarter
Joshua

Beitrag von Joshua »

Es war etwas (aber nicht wirklich) ernst geworden und ich bin ein richtiger Wessi, also habe ich mich zurück gezogen.
Am meisten ärgert mich dabei, dass ich mich so sehr über mich selbst ärgere.
Ärgerlich, aber so bin ich nun mal. Kann ja Sim City spielen gehen.
Aber die Dinger waren noch warm, kamen gerade aus der Produktion und waren noch keinen Kilometer gelaufen^^
Und die Quasselei im TS hat mich auch abgelenkt. Bin halt nicht multitaskingfähig da Mann.

Die Community hat sich, wie es scheint, in ihre Allys zurückgezogen.
Die Forumspostings beschränken sich auf KBs, mal größer mal kleiner, mit dem üblichen Geplänkel dazu - spannend wie ein Glas Milch.
Nanny's Kneipentür ist immer noch nicht repariert. Es hat kaum noch postings dazu gegeben.
Kaum noch über die Allys hinausreichende Gespräche im TS sind zu verzeichnen, aber vielleicht nehme ich sie nur nicht mehr wahr.
Ein einsamer Idiot macht sich noch Gedanken zum Spiel und postet mal den einen oder anderen Vorschlag zur Diskussion, aber Resonanz bleibt aus. Wo soll man denn mit seinen Visionen hin?
Klar, zu anderen Spielen.
Und wenn man sich mal so umschaut und -hört, dann findet man ein fast identisches GWars, hat aber "keinen Namen". Selbe Forschungen, selbe Gebäude, selbe Geschwindigkeit (10x), ein paar andere Gimmicks, aber ansonsten wie hier.

Das angekündigte und auch im Adventskalender beratetene Kriegssystem kommt scheinbar auch nicht (so bald). Aber nichts genaues weiß so keiner richtig. Eine Kommunikation der Spielleitung mit der Community existiert offensichtlich nicht (mehr).
Wenn einfach mal eine Meldung kommen würde wie: "Hallo Leute, Weihnachten steht vor der Tür, wir lieben unsere Familien und deshalb wollen wir ihnen nicht signalisieren, dass uns unser Hobby wichtiger ist. Also beteiligen wir uns an den Weihnachtsvorbereitungen und vernachlässigen das Hobby. Sorry, dass wir es nicht geschafft haben, das Kriegssystem rechtzeitig einzubinden."
Ist doch in Ordnung. RL geht vor und ich finde es wichtiger, dass die Familie zusammen sitzt als dass das Spiel mehr oder weniger gut läuft!
Statt dessen wird es wohl eine höfliche Adminmail geben: "Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Neue Jahr."
In zerrütteten Verhältnissen geht es wohl nicht besser, aber wenigstens bleibt die Form gewahrt.

Über Weihnachten werden die beiden armseligen Solaranlagen abgerissen, und innerhalb eines Produktions-Zyklus' ist die Rohstoff-Produktion auf Null. Warum an den langsam wirkenden Reglern zur Produktion drehen, wenn es so viel schneller geht? Innerhalb 10 min hat man seine Ruhe, und wenn man mal Zeit hat, wird kurz aufgedreht, wieder zugedreht, abgeräumt, eine neue Mine angeworfen und sich dann wieder zur Familie gesetzt. Und die Spio-Forschungen laufen munter weiter Richtung Stufe 30, da kann man sogar mal über das Wochenende weg fahren. Was kann es schön`res gehm auf Erden?
Und die gerade im Forum laufende Diskussion über einen weihnachtlichen Safemode wird damit auch obsolet. Aber vielleicht wissen die anderen das alle nicht, von mir werden sie nichts erfahren (noch mal ' Schenkelklopfer zwischendurch, hahaha)
Das Enegiesystem haben sie ja bisher nicht auf die Reihe bekommen, das geht seit 2 Runden so ohne Fusions- und Windkraftwerke. Aber Solarsatelliten kann man noch bauen. Warum baut man da nicht auch noch Fliegenklatschen ein, um die Hyperions vom Himmel zu fegen? Mit ca. 20 Mio sollte das schon klappen (pro Hüpp), die Menge macht es dann einfach. Fliegenklatschen sind ja nicht teuer, Kampfdrohnen auch nicht, um noch was Überholtes und Unnützes anzubringen.
Irgendwie stimmt es hinten und vorne nicht mehr im Spiel. Statt upgraden sollte lieber downgegraded werden.

Und wenn ich schon mal dabei bin vom Leder zu ziehen:
Die Eingabefelder für die Produktion von Schiffen, Geschützen etc sind ja wirklich merkwürdig. Kommt man rein, steht da eine Null. Bringt man den Cursor vor die 0 und gibt eine 1 ein, dann noch eine, dann hat man 101 da stehen, also springt der Cursor hinter die 0. Normal ist das nicht, denke ich und ich denke auch, dass das mein Br@ zur Verzweifulung bzw. alle verwendeten Browser zum Abkakken bringt. Ich kann also nicht mal ganz gechilled auf dem Sofa beim Tatort was machen, jedenfalls nicht alles. Auch doof.
Das andere im Spiel ist ja schon genug bequatscht, das muss nicht wiederholt werden.
Naja, meine gute Grille ist irgendwie weg, und so kann ich auch nicht bloggen, jedenfalls nicht für mich befriedigend. Und nur darum geht es hier...

So wünsche ich allen ein paar schöne Feiertage, einen ruhige Safemode über Weihnachten und ein erfolgreiches GWars-Jahr 2012. Es wird ja das letzte Jahr sein, denn am 21.12.12 geht ja die Welt unter.
Sagen die Mayas, und die müssen es ja wissen...

Benutzeravatar

Hasenfelldererste
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 453
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 23:34

Beitrag von Hasenfelldererste »

Joshua hat geschrieben:Es war etwas (aber nicht wirklich) ernst geworden und ich bin ein richtiger Wessi, also habe ich mich zurück gezogen.
Am meisten ärgert mich dabei, dass ich mich so sehr über mich selbst ärgere.
Ärgerlich, aber so bin ich nun mal. Kann ja Sim City spielen gehen.
Aber die Dinger waren noch warm, kamen gerade aus der Produktion und waren noch keinen Kilometer gelaufen^^
Und die Quasselei im TS hat mich auch abgelenkt. Bin halt nicht multitaskingfähig da Mann.

Die Community hat sich, wie es scheint, in ihre Allys zurückgezogen.
Die Forumspostings beschränken sich auf KBs, mal größer mal kleiner, mit dem üblichen Geplänkel dazu - spannend wie ein Glas Milch.
Nanny's Kneipentür ist immer noch nicht repariert. Es hat kaum noch postings dazu gegeben.
Kaum noch über die Allys hinausreichende Gespräche im TS sind zu verzeichnen, aber vielleicht nehme ich sie nur nicht mehr wahr.
Ein einsamer Idiot macht sich noch Gedanken zum Spiel und postet mal den einen oder anderen Vorschlag zur Diskussion, aber Resonanz bleibt aus. Wo soll man denn mit seinen Visionen hin?
Klar, zu anderen Spielen.
Und wenn man sich mal so umschaut und -hört, dann findet man ein fast identisches GWars, hat aber "keinen Namen". Selbe Forschungen, selbe Gebäude, selbe Geschwindigkeit (10x), ein paar andere Gimmicks, aber ansonsten wie hier.

Das angekündigte und auch im Adventskalender beratetene Kriegssystem kommt scheinbar auch nicht (so bald). Aber nichts genaues weiß so keiner richtig. Eine Kommunikation der Spielleitung mit der Community existiert offensichtlich nicht (mehr).
Wenn einfach mal eine Meldung kommen würde wie: "Hallo Leute, Weihnachten steht vor der Tür, wir lieben unsere Familien und deshalb wollen wir ihnen nicht signalisieren, dass uns unser Hobby wichtiger ist. Also beteiligen wir uns an den Weihnachtsvorbereitungen und vernachlässigen das Hobby. Sorry, dass wir es nicht geschafft haben, das Kriegssystem rechtzeitig einzubinden."
Ist doch in Ordnung. RL geht vor und ich finde es wichtiger, dass die Familie zusammen sitzt als dass das Spiel mehr oder weniger gut läuft!
Statt dessen wird es wohl eine höfliche Adminmail geben: "Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Neue Jahr."
In zerrütteten Verhältnissen geht es wohl nicht besser, aber wenigstens bleibt die Form gewahrt.

Über Weihnachten werden die beiden armseligen Solaranlagen abgerissen, und innerhalb eines Produktions-Zyklus' ist die Rohstoff-Produktion auf Null. Warum an den langsam wirkenden Reglern zur Produktion drehen, wenn es so viel schneller geht? Innerhalb 10 min hat man seine Ruhe, und wenn man mal Zeit hat, wird kurz aufgedreht, wieder zugedreht, abgeräumt, eine neue Mine angeworfen und sich dann wieder zur Familie gesetzt. Und die Spio-Forschungen laufen munter weiter Richtung Stufe 30, da kann man sogar mal über das Wochenende weg fahren. Was kann es schön`res gehm auf Erden?
Und die gerade im Forum laufende Diskussion über einen weihnachtlichen Safemode wird damit auch obsolet. Aber vielleicht wissen die anderen das alle nicht, von mir werden sie nichts erfahren (noch mal ' Schenkelklopfer zwischendurch, hahaha)
Das Enegiesystem haben sie ja bisher nicht auf die Reihe bekommen, das geht seit 2 Runden so ohne Fusions- und Windkraftwerke. Aber Solarsatelliten kann man noch bauen. Warum baut man da nicht auch noch Fliegenklatschen ein, um die Hyperions vom Himmel zu fegen? Mit ca. 20 Mio sollte das schon klappen (pro Hüpp), die Menge macht es dann einfach. Fliegenklatschen sind ja nicht teuer, Kampfdrohnen auch nicht, um noch was Überholtes und Unnützes anzubringen.
Irgendwie stimmt es hinten und vorne nicht mehr im Spiel. Statt upgraden sollte lieber downgegraded werden.

Und wenn ich schon mal dabei bin vom Leder zu ziehen:
Die Eingabefelder für die Produktion von Schiffen, Geschützen etc sind ja wirklich merkwürdig. Kommt man rein, steht da eine Null. Bringt man den Cursor vor die 0 und gibt eine 1 ein, dann noch eine, dann hat man 101 da stehen, also springt der Cursor hinter die 0. Normal ist das nicht, denke ich und ich denke auch, dass das mein Br@ zur Verzweifulung bzw. alle verwendeten Browser zum Abkakken bringt. Ich kann also nicht mal ganz gechilled auf dem Sofa beim Tatort was machen, jedenfalls nicht alles. Auch doof.
Das andere im Spiel ist ja schon genug bequatscht, das muss nicht wiederholt werden.
Naja, meine gute Grille ist irgendwie weg, und so kann ich auch nicht bloggen, jedenfalls nicht für mich befriedigend. Und nur darum geht es hier...

So wünsche ich allen ein paar schöne Feiertage, einen ruhige Safemode über Weihnachten und ein erfolgreiches GWars-Jahr 2012. Es wird ja das letzte Jahr sein, denn am 21.12.12 geht ja die Welt unter.
Sagen die Mayas, und die müssen es ja wissen...


Da muss ich Dir LEIDER bei vielen Dingen zustimmen. Ich hätte es nur nicht so in Textform brigen können und wollen.


Themenstarter
Karl Egal

Beitrag von Karl Egal »

naja, so sehen es viele. kann dem nur zustimmen.


Themenstarter
Joshua

Beitrag von Joshua »

Wie man sich täuschen kann...
Statt einer trockenen mail mit "fröhliche Weihnachten und 'n' guten Rutsch" kam eine sehr nette Admin-Mail mit guten Wünschen und ein wenig Erklärung, dass nicht alles immer so klappt wie es soll und wegen Weihnachten eben auch mal was liegen bleibt. Ist doch ok, ich habe mich darüber gefreut und kann gut verstehen, wenn nicht immer alles gleich 111% ist.
Und ein Update wurde auch noch angekündigt, welches ich natürlich aufmerksam beobachtet habe.
Da haben die doch wirklich mein Br@ per Fernwartung repariert, nun kann ich wieder Schiffe bauen, ohne dass das Ding abkackt, echt klasse. Musste mich auch gleich, als ich es bemerkt habe, beim Oberhäuptling bedanken dafür, vor lauter Aufregung brauchte ich drei Anläufe dafür.
"Kleines Weihnachtsgeschenk" kam es zurück. DANKE sage ich nochmal.

Weihnachten ist diesmal noch katastrophaler verlaufen als sonst, Familie ist schon eine sehr doofe Einrichtung, jedenfalls wenn es so bescheuert läuft wie bei meiner. Aber so ist Frauchen wenigstens um den Besuch bei ihrer Schwiegermutter herum gekommen, auch wenn mir das nicht so recht war (für ihre Schwiegermutter).
Möchte jemand eine ausgesprochen doofe Schwester? Bitte melden^^ Ich zahle gut...

Wieder zuhause habe ich die Produktion angeworfen, alles abgerissen, was nicht nötig ist und dafür eine Bildungseinrichtung aufgebrezelt. Trotz des geringen Spieleinsatzes habe ich mich ganz gut halten können in den Stats, aber da ich kein Kampfschiff habe (was soll ich mit 50 Sols und 45 Auas aus dem Adventskalender?) wird das wohl nicht den wirklich richtigen Stand wiedergeben. Aber egal.
Meine Rohstoffproduktion ist auf knapp 2 Mrd. Einheiten angestiegen, das will erstmal erraidet werden. Auch mein Forschungsplatz 34 ist ziemlich ok, dafür dass ich nichts mache außer 4 Klicks pro Tag (wenn überhaupt). Und nach dem Heiligen Abend mit intensiven Rotwein-Gebeten (gelobet sei der Rebengott) habe ich am 1. Weihnachtstag nicht einmal die Schleife aufgepeppt, so dass die Bildung leer lief, als ich wieder zuhause war.

Die Ally ist noch in Weihnachtsurlaub, mal sehen, wie es morgen aussieht. Muss wieder leben in die Bude kommen, denn die Quietschies haben uns den ersten Platz bei den besetzten Gebieten streitig gemacht, das geht so nicht in Earning, muss ich einfach mal so sagen. Aber noch ist die Runde nicht zuende, da geht noch was, hehe.

Das mit den Solarzellen an- und ausknipsen ist zwar ganz komfortabel, aber wohl nicht im Sinne des Erfinders. Aber ich verliere ja (oder produziere eben nicht) um die 650 Mio an Rohstoffen, wenn ich sie über Nacht ausschalte. Lieber den Geiern nichts geben :) .

Aber ich befürchte (hoffe), dass das nicht so bleiben wird.


Themenstarter
Joshua

Abschluss

Beitrag von Joshua »

So, nun ist es vorbei mit der Speedrunde...

Ein Lätzchen brauchte ich diese Runde nicht, denn mit Ruhm habe ich mich nun gerade nicht bekleckert. Aber wenigstens will ich diesen Blog zu einem guten Ende bringen, die Leute, die mit mir gerade im Teamspeak sind, haben mir die virtuelle Pistole auf die Brust gesetzt. Also habe ich mich ergeben.
Fazit: Trotzdem ich nur die halbe Runde wirklich gespielt habe, konnte ich einen Platz unter den TOP 100 erzielen: Uni 11 und FoLab 40 stehen haben und dann alle paar Tage einen Klick zum Spio zu forschen und dann zurücklehnen und schauen, wie die Punkte in die Höhe gehen, nicht schlecht. So kann man in den Rängen bleiben, ohne sich groß anzustrengen.
Der Oberhäuptling hat aber schon angekündigt, dass das nicht so weiter geht: viel weniger Punkte für die Forschungen, zwar kostenlos, aber über die Zeit entzerrt. Warten wir es ab.
Für mich persönlich war die Runde zu anstrengend, ich werde wohl zu alt für Speed. Für die kommende Runde habe ich mich zwar schon angemeldet ("GWars ist doof, aber ohne GWars ist auch doof", nicht wahr Hase?). Aber der Sommer ist zum Grillen da und nicht zum Spielen, daher werde ich nur spielerisch spielen, den Anfang und dann ein wenig in der Mitte und dann vllt auch noch am Ende, man kennt das ja. Mein Nick? Keine Ahnung.

Die letzte halbe Stunde der Runde waren viele Leute im TS: paar Admins, die üblichen Verdächtigen und ich... Ist ja doch immer wieder nett, so am Ende zusammen zu sitzen, auch wenn der Eine (einer ganz besonders, aber der hatte nur Zahlen am Kopp ;) ) oder andere mal genervt hat. Aber aller Zorn geht vorbei, wenn man so hormonisch am Ende zusammen in TS sitzt :) .

Liebe Leute, bis zu letzten Sekunde noch gebaut, dann gebannt auf die Hall of fame gewartet, denn nur dafür hat man sich ja die ganze Zeit angestrengt. Von wengen "Dabei sein ist alles" - alle die nicht in den TOP 10 sind sind loser. Wir sind ja hier nicht bei einer Olympiade, GWars ist ein Kriegsspiel - wer das nicht ab kann, sollte lieber Sim City spielen gehen.

So, das war noch ein wenig meine Ambivalenz. Jetzt ist alles raus und ich kann mich wieder beruhigen. Das Flottenschrotten werde ich nicht mitmachen und die nächsten Tage nicht mehr hier reinschauen (vllt nur mal kurz gucken, wer denn so große KBs fabriziert hat...

Macht's gut, man sieht/hört/schreibt sich.

Antworten