Speedrunde 2011/12 - eine Blog-Reportage

Geschichten über das GWars Universum, verfasst von Spielern aus dem gesamten bekannten Universum.
Spam wird hier absolut nicht geduldet!

Themenstarter
Joshua

Beitrag von Joshua »

So langsam habe ich die Schnautze voll von mir, echt mann.

Gestern abend wurde es mir zu spät, um nach der Ankunft auf der nächsten Kampfkolo noch zu raiden. Also habe ich sie mit 10% Geschwindigkeit losgeschickt. Dann habe ich wie gewohnt die gerade verlassene Kampfkolo abgerissen.
Ich schaue in die Übersicht und sehe, dass es keine Stationierung ist, sondern ein Transport. Das geschieht mir nun schon zum gefühlt 100.000sten Mal, so dass sich mir der Verdacht aufdrängt, dass da ein bug drin ist. Aber wahrscheinlich bin ich der bug selber.
Und ein Koloschiff ist da auch noch dabei jetzt. Ich hatte noch eine Kolo abgerissen (wenn schon denn schon), da war die wohl drauf und ist zur Flotte gebeamt worden. Irgendwie ist das alles seeehr merkwürdig. Ich werde mal zum lieben Gott beten und um Besserung bitten.
Was passiert?
Die gut ausgestattete Flotte (mit 750 frischen Rapsen) fliegt zur anvisierten Kampfkolo und dann weiter zum HP. Ankunft dort: So, 5:42 Uhr. Hallo? Geht's noch? Es ist Freitag am späten Abend ! ! !
Am Samstag fährt Frauchen zu ihrer Freundin und und sie machen sich dort einen richtig schönen dämlichen Abend (sind halt Damen) und sie bleibt dann da und kommt Sonntag wieder. Da kann man mal so richtig schön die Anlage aufreissen und in Ruhe spielen (nur der Hund will versorgt sein - und der ist schon taub ;) ).
Heute morgen muss ich dann auch noch feststellen, dass der CD-Spieler viel zu vielen Stellen 1-2 sec ungefähr 7 Male hintereinander abspielt, damit ich sie so richtig genießen kann. Na danke auch.

Völlig entnervt habe ich mir dann, nachdem die Sache mit der Flotte auch nicht besser aussah, den Wischeimer geschnappt und die Wohnung unter Wasser gesetzt. Da ich viel Zeit habe, kann ich diese wertvolle und überaus beliebte Dienstleistung nun hier auch anbieten^^

Mir war gestern abend noch aufgefallen, dass der Mentor nicht in den Stats auftaucht. Auch in der Academy ist er nicht mehr als Ausbilder gelistet, warum auch immer. Also habe ich meine (weibliche) Intuition arbeiten lassen und habe mal auf Verdacht den Spieler angeschrieben, den mir meine Intuition genannt hat. Treffer.
Er hatte mich schon angeschrieben, als er in der Nähe gescannt hat und mir mitgeteilt, dass er meinen Account gerne angreifen würde, mich hingegen nicht. Kein Problem, wir spielen zusammen ein Spiel, warum soll er mich dann nicht angreifen. Dann freunde ich mich mit allen an und werde garnicht mehr geattet und brache Rabillos Angriffssperre nicht mehr..
Hasenfell spielt also, und nicht gerade erfolglos. Hallo von hier aus noch mal. Hoffe dir und deiner Freundin geht es gut.
Gilt übrigens für alle, die ich kenne: Wir sollen zusammen spielen, also raiden wir uns auch, wenn es was zu holen gibt. Aber wehe, einer haut meine Flotte weg !!!

Nachmittags in der Saune, im Ruheraum, habe ich ein Kapitel meines Gehörbuches dreimal hören müssen, weil ich zuerst darüber nachgedacht habe, wo dieses verdammt Koloschiff hergekommen ist und ich dann eingepennt bin.
Ich brauche Abstand.

Dank Rabillo's Angriffssperre und natürlich auch meiner superpuperguten Savetechnik habe ich lang und satt Rohstoffe gesammelt und alle gebunkert, weil ich mich nicht entscheiden kann, was ich damit machen soll. Werde es wohl in Minen stecken, da sind sie gut aufgehoben. Irgendwie ist meine Motivation gerade nicht so gut.

Im TS tobte eine Diskussion mit einem Admin-Fossil über die Kommunikation mit den Göttern. Allykollege Alien hat mich kurz aufgeklärt, habe mich aber nicht beteiligt. Wenn da mehr als drei Leute quatschen, wird mir das zu viel. Bin aber mal gespannt, ob da was passiert.

So ist schon wieder viel geworden, schöne Nacht noch.


Themenstarter
Joshua

Beitrag von Joshua »

Ein unspektakulärer Tag heute.

Da mein Flöttchen noch nicht von seinem unfreiwilligen Ausflug zurück ist, habe ich etwas für die Bildung getan und eine neue Uni gebaut (weil alle das machen).
Dann habe ich meine Minen auf ein Niewo gebracht und die Forschungen vorangetrieben, so gut das eben geht.

Den Nachmittag habe ich auf dem Sofa verbracht, während mein Betriebssystem aktualisiert wurde. In der neuesten Version ist nun nichts mehr so wie ich es gern habe und so kann ich den ganzen Sch*** wieder rückgängig machen. Das kostet mich wohl so ziemlich den ganzen Sonntag.
Ist keine gute Phase, die ich Moment habe.

Zurul hat mich abends (immer noch auf dem Sofa und Jack Sparrow schauend, mit einem Fässchen Rum dabei, ganz so wie es sich gehört) darauf aufmerksam gemacht, dass ich auf Platz 1 beim Kopfgeld bin und mir gratuliert. Danke, aber bei den Beträgen wird es schwer, den Platz nicht zu verteidigen. Äh, leicht, den Platz zu verteidigen? Da stimmt was nicht. Also es wird wohl schwer, den Platz zu halten. Wer der Spaßbolt wohl war.

Morgen abend erwartet mich ein Konzert von AlDi, da freue ich mich schon drauf. Ist das Geburtstagsgeschenk meiner Liebsten (der das nicht so gefällt wie mir). Daher werde ich morgen abend den blog nicht in time posten können. Ich hoffe, es wird mir verziehen.

Einen schönen Abend und eine erfolgreiche Nacht noch.


Themenstarter
Joshua

Beitrag von Joshua »

Gestern abend gab es noch etwas Aufregung:
Ein Ally-Kollege von mir hat jemanden angegriffen, mit dem er gerade im Teamspeak gesessen hat. Er hat in dem Moment angegriffen, als er wusste, dass der andere gerade mal raus und afk ist.
Harry Hole schrieb mir ziemlich angepisst davon und ich habe gleich noch den betreffenden angeschrieben. Da ich aber schon auf dem Weg in die Heia war, habe ich nichts weiter gemacht als den angebotenen NAP von Harry anzunehmen. Der muss ja Respekt haben ;) .
Morgens kam dann meine Flotte wieder zurück, stand aber niemand vor der Tür und wollte sie abfangen. Glauben die mir etwa die Zeit nicht? Oder hatten sie Besseres vor?
Ich habe die Angelegenheit dem Ally-Kollegium vorgelegt. Sie waren überwiegend der Meinung, dass das nicht geht, andere sagten aber auch, dass man IMMER seine Flotte saven muss, wenn man afk ist. Hätte ja auch jemand anderes reinfliegen können.
Trotzdem: Mit jemandem und ihn dann angreifen, wenn er sich für ein paar Minuten verabschiedet hat, anzugreifen ist ein absolutes No-Go wie Harry es ausgedrückt hat.

Wenig später ist dann seine Flotte mit 3400 Rapsen von dem zuerst Betroffenen zerlegt worden. Hat nichts vom TF gesehen. Angeblich war das INet weg. Wie immer...
Somit hat sich das Kicken erstmal erledigt, denn der Preis ist doch hoch gewesen. Und er steht unter Beobachtung, die Verwarnung ist ausgesprochen und beim nächsten Anlass fliegt er. Keine Frage.

Mit Flotte ist spassiger als ohne, auch wenn ich schön am Ofen und mit Blutsaft vor der Glotze gehangen habe gestern abend. Das Raiden hat sich heute morgen doch gelohnt, bis zum Nachmittag habe ich etwa 250 Mio zusammengeklaut :) Das ist eine drittel Tagesproduktion. Habe es mal in die Bildung investiert.

Das Konzert von Al Di Meola & New World Sinfonia war gut, aber anstrengend. Der Sound war etwas matschig, und der Herr spielt ja auch nicht gerade leicht Verdauliches. Ich hatte ihn schon vor ein paar Jahren einmal gesehen, auch hier in Osnabrück. Aber als verkannter Gitarrist muss ich das natürlich gesehen haben.

Wieder zuhause habe ich gesehen, dass ein Ungeziefer mich geplündert hat. Der arme Kerl hat wohl schon lange drauf gewartet, überhaupt mal was bekommen zu haben, andere hat das nicht interessiert, und es haben einige nachgeguckt. Na, den rupfe ich dann auch noch mal.

Jetzt noch Save einrichten, ein Bierchen zum Abschluss und dann in die Kiste, morgen geht eine neue Woche los.


Gute Nacht


Themenstarter
Joshua

Beitrag von Joshua »

Ich musste mal die Handbremse ziehen.

Nach meiner letzten Distributionsaktualisierung war mein Betriebssystem nicht mehr so, wie ich es haben wollte, eine Desktopversion war einfach weggefallen. Wusste ich nicht.
Ich habe ein wenig damit rumgedocktert, in einem virtuellen System habe ich es mit der neuesten Version hinbekommen. Also habe ich die Neueste Version installiert, ging dann aber doch nicht.
Ein paar Versuche weiter ging es immer noch nicht, zum Spielen musste ich schon auf den Laptop meiner Frau zugreifen, um überhaupt on gehen zu können. Unter Windows konnte ich zwar auf meinem Rechner spielen, aber bei der Installation geht es eben nicht.

Dann fingen das Ungeziefer (der hatte schon am 3. Tag eine Kolo bei mir vor der Haustür gesetzt, hat es also auf mich speziell abgesehen) sowie mein Lieblingsgewürz an mich zu fleddern, das hat meine Laune auch nicht verbessert. Wenn es andere gewesen wären, ok, aber die gerade nicht. Aber andere trauen sich nicht.

Einen Umzug später ("...das müssten eigentlich die letzten Kartons gewesen sein" - die Bücherkisten wurden dann kurze Zeit später im oberen Stockwerk gefunden, damit es mehr Spaß macht) taten mir alle Knochen weh, so dass ich sogar geflüchtet bin. Mir wurde nur gesagt wurde, dass der Laster vollgemacht werden soll, dass dann aber der Sperrmüll (ein Schlafzimmer flog aus dem Fenster, der massive Wandschrank wird wohl getragen worden sein - da war ich schon weg) auch noch dran war, war neu. Einseitige Vertragskündigungen mag ich überhaupt nicht, da kann meine Frau drei Lieder von singen.

Und meiner Spiritualität bin ich wohl auch ein wenig zu intensiv nachgegangen, das ermüdet ebenfalls. Intensives Beten in den Abendstunden ist zwar entspannend, aber nicht auf Dauer.

Auf jeden Fall hatte ich nicht mehr die Kraft, am Abend die Saveflotte zu starten, am nächsten Morgen war ich wie gesagt gefleddert worden. Bei der Installation des jetzigen Betriebssystems (es geht wieder so, wie ich es gern habe) ist dann auch noch die Partition gelöscht worden, auf der ich viel an meinen Sammlungen gearbeitet hatte (jetzt habe ich nur noch die alten Sicherungen ohne die investierte Arbeit). Da war dann der Zeitpunkt gekommen zu sagen: "Nee, so nicht mehr!"

Ich verrate kein Geheimnis wenn ich preisgebe, dass ich die Produktion auf 0 gefahren habe, die Verteidigung in die Bildung gesteckt habe (wer geht heute noch in Seuche?) und mich aufs Sofa verfrachtet habe. Meiner Ally habe ich mitgeteilt, dass ich einen Burn-Out habe und mich erstmal erholen muss. Eigentlich müsste ich mich gerade jetzt verstärkt um die kümmern, denn dort gibt es wohl auch ein wenig Frust. Der Träger kommt nicht in Gang, die Anzahl der Allymails ist von ca 150 am Tag auf 30 gefallen - alles Alarmzeichen, bei denen die Allianzführung gefragt ist. Aber ich habe einfach nicht die Kraft dazu, bin einfach nur müde, müde, müde...

Achja, bugusing gab es auch noch. Ein Informant hat mich davon in Kenntnis gesetzt. Die Spielleitung hat mit einem bugfix auch schon reagiert, aber es soll eine Allianz gegeben haben, die diesen bug genutzt hat, um zu punkten. Aber das jetzt auch noch alles zu verarbeiten wird mir einfach zu viel. Ein Mann in meinem Alter sollte sich eh lieber um den Garten oder die Postkartensammlung kümmern. Das hat man nun davon, wenn zwischen Körper und Geist 30 Jahre liegen. Gefühlt sogar noch viel mehr...

Kopfschmerzen habe ich auch noch, ein so genannter Spannungskopfschmerz durch Verspannungen im HWS-Bereich. Wenn's kommt, dann kommt's dicke.

Der lange Gang mit Hundi, den ich heute bei bestem Wetter unternommen habe, um seine Belastungsfähigkeit für die Grünkohlwanderung am Samstag zu testen, hat da gut getan, auch wenn das Gehörbuch noch nicht genau weiß, wo es hingehen soll. Sollte doch Charlotte Roche hören, da ist klar, worum es geht :D

So, jetzt habe ich auch mal geheult. So wie die Leute, die diesen blog vermissen.


Themenstarter
Joshua

Beitrag von Joshua »

Ich habe meine Spieltätigkeit heute wieder aufgenommen, um den Faden nicht ganz zu verlieren. Somit sind alle wieder eingeladen sich anzuschauen, was es zu holen gibt (falls ihr einen roten Propeller seht, war dies eine verdeckte pushing-Aufforderung oder wie das heißt), hehe.
Falls es etwas zu sehen gibt, denn meine Forschungen liefen ja weiter.

Die Tage habe ich auf dem Sofa verbracht und mich so gut es geht zu erholen versucht. Heute vormittag noch ein wenig Unterlagen sortiert, der Nachmittag wurde wieder in der Sauna verbracht.

Die Diskussion über die kostenlosen und mit alter Punktzahl versehenen Forschungen ist wieder aufgeflammt. Das Problem wird darin gesehen, dass die Statistik verzerrt wird, da der Minenausbau nicht mehr so viel an Punkten bringt. Die beste Gewähr für gute Punkte ist die Uni sowie hohes Forschungslabor, der Rest geht von allein. Kann ich bestätigen, denn in der Zeit, in der meine Rohstoffproduktion auf Null gefahren war, habe ich trotzdem Forschungspunkte gemacht und mich auf einem akzeptablen Niveau gehalten, obwohl ich nicht aktiv gespielt habe (eben nur Forschungen anwerfen).
Rabillo hat zur Relativierung ein paar Zahlen eingebracht mit denen gezeigt werden sollte, wie sehr die Forschungszeiten verlängert wurden gegenüber der letzten Runde. Dass die Geschwindigkeit des Spiels über die Kostenlosigkeit stark erhöht wird, dazu hat er nichts gesagt, stand aber auch nicht zur Diskussion.
Es gibt leider immer wieder Beiträge, die wenig sachorientiert sind oder bei denen ich das Gefühl habe, dass sie nur das beste für die eigene Spielweise erreichen wollen (subjektive Verbesserung).
Das Thema hat mich in der Sauna stark beschäftig und ich habe darüber nachgedacht, wie die Balance grundsätzlich aussehen müsste, um eine Gleichheit zwischen den beiden grundsätzlichen Spielweisen herstellen zu können. Habe daraus ein posting gemacht, dass wahrscheinlich wieder kaum Resonanz erzielen wird. Ist einfach auf interlecktüll zu hohem Niewo :D
Bin schon mal gespannt, wer mich die Nacht über fleddert. Die vereinbarte Angriffssperre durch die Spielleitung habe ich wohl doch falsch verstanden.


Nanny's Kneipengeschichte kommt auch nicht mehr so recht voran. Irgendwie ist das Forum etwas inaktiv geworden. Wird aber wohl wieder, werde gelegentlich die Tür endlich mal reparieren.


Themenstarter
Joshua

Beitrag von Joshua »

Nach der Grünkohlwanderung (einander bekannte Leute wandern bei schlechtem Wetter durch die Gegend, durch Matsch und Regen, um hinterher nach 2 Stunden Wanderung im angezielten Gasthof eine gute Portion Grünkohl "Die Palme des Nordens" mit Kassler und Würstchen bei Senf an Bratkartoffeln mit einem guten Schluck Bier zu sich zu nehmen - ein soziales Ereignis eben) konnte ich mir es nicht verkneifen, ein Stück deutscher Fernsehgeschichte anzusehen: die letzte Sendung von Thomas Gottschalk als Moderator von "Wetten, dass..." Man kann darüber denken, wie man will, ist mir egal. Man kann auch die Maueröffnung verschlafen haben..

Morgen ist dann der 6. Teil des Umzugs des Restes eines befreundeten Ehepaares (er ist schon weg, sie ist morgen dran), da freue ich mich schon wie Bolle drauf. Gibt wieder 2 Tage Muskelkater, wenn mir der Grünkohl nicht doch zu schlecht bekommen ist.... Werde ich morgen früh entscheiden.

Daher nur ganz kurz der Tagesreport: kaum was passiert. Die vereinbarte Sittung durch den Allykollegen hat wegen Bodennebels leider nicht stattgefunden, was sich aber nicht negativ ausgewirkt hat, da die ganze Geierschar gerade in einem anderen Quadranten auf der Suche nach Aas war. Glück gehabt. Dafür sittet mich der Allykollege morgen früh um 5 Uhr. Strafe muss sein, hehe.
Mit den paar Ress ein paar MInen gebaut, habe halt keinen Plan, was ich machen könnte.
Und die haben doch tatsächlich den Träger in die Luft bekommen, ein System werden sie sicher auch noch erobern, da bin ich mir sicher. Und wenn nicht heute, dann bestimmt noch vor Weihnachten :p

Meinen Beitrag hat niemanden interessiert, nur den urlaubsbedingt abgängigen Malteser Falken, der sich angeblich dazu äußern will. Da sind wir aber mal verspannt....

So, heute nur im Telegrammstil, bald wieder ausführlicher.


Themenstarter
general firstman

Beitrag von general firstman »

Joshua hat geschrieben: Meinen Beitrag hat niemanden interessiert, nur den urlaubsbedingt abgängigen Malteser Falken, der sich angeblich dazu äußern will. Da sind wir aber mal verspannt....
MICH interessieren Deine Beiträge.


Themenstarter
brandBeschleuniger

Beitrag von brandBeschleuniger »

general firstman hat geschrieben:MICH interessieren Deine Beiträge.
MICH interessieren Deine Beiträge.


Themenstarter
Karl Egal

Beitrag von Karl Egal »

ich lese deinen blog auch gerne ;)


daBaer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 158
Registriert: Di 5. Apr 2011, 06:40
Wohnort: Westerkappeln

Beitrag von daBaer »

würdest du das bei fb posten würde ich "gefällt mir" klicken :D

Antworten