Diskussion: Änderung Kampfsystem/-script

Wer Ideen und Vorschläge zur Verbesserung des Spiels hat, kann diese hier gerne posten.
Forumsregeln
Grundsätzlich wird jeder neue Verbesserungsvorschlag vom Adminteam gelesen. Eine schriftliche Reaktion seitens des Adminteams erfolgt in der Regel nur dann, wenn der Vorschlag abgelehnt oder eine zeitnahe Umsetzung in Erwägung gezogen wird. Ansonsten verbleibt der Vorschlag in der öffentlichen Diskussion, bzw. wird für eine mögliche Umsetzung zu einem späteren Zeitpunkt zurückgestellt.

Für viele Themen existieren bereits Threads - bitte nutzt diese auch!

Bitte postet keine Vorschläge mit mehreren unterschiedlichen Themen in den gleichen Thread; jedes Thema gehört in einen eigenen Thread!

Re: Diskussion: Änderung Kampfsystem/-script

Beitragvon [GA] Rabillo » Mi 18. Mär 2015, 09:57

Christkind hat geschrieben:Sowas könnt ihr doch nicht ignorieren?


Nein, ihr weist uns ja ständig und immer wieder darauf hin! Du jetzt schon wieder, obwohl ich gerade geschrieben habe wie nervig das ist.

Rede ich denn gegen eine Wand?
Benutzeravatar
[GA] Rabillo
GameAdmin
 
Themenstarter
 
Beiträge: 3699
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 06:33
Wohnort: Köln
Danke gesagt: 2 mal
Danke erhalten: 95 mal

Re: Diskussion: Änderung Kampfsystem/-script

Beitragvon Christkind » Mi 18. Mär 2015, 10:01

Nein, aber wir user haben oft genug das gefühl............
Christkind
 

Re: Diskussion: Änderung Kampfsystem/-script

Beitragvon [GA] Rabillo » Mi 18. Mär 2015, 10:25

Christkind hat geschrieben:Nein, aber wir user haben oft genug das gefühl............


Ja, und vermutlich auch aus unterschiedlichen Gründen, weil wir es nicht jedem recht machen können. Das ist nunmal nicht zu ändern.

Die einen jammern weil sie keine Ziele finden, die anderen weil die Ziele zu stark sind, die Ziele jammern weil sie sich nicht verteidigen können oder die Verteidigung zu teuer ist oder zu lange baut oder weil man nur 10 Expos fliegen kann oder weil die Fragmente nix bringen oder zuviel bringen oder weil sie den KB nicht verstehen oder der Support nicht schnell genug antwortet oder oder oder ... und wenn man das dann mal kritisiert wird überhaupts nichts gemacht, die Ziele werden nicht mehr oder schwächer und als Ziel kann man sich nicht besser verteidigen und billiger oder schneller geht es auch nicht und unendliche Expos wären doch viel viel besser ... am besten alles gleichzeitig, aber keiner hört auf uns und dabei wäre es doch viel besser so wie wir das sehen! Viele unterschiedliche Meinungen und alle müssen unter einen Hut.

Nochmal: hier geht es um konkrete Veränderungen/Verbesserungen, die wir gemeinsam erarbeiten können und, was mich betrifft, immer noch wollen, auch wenn mein Motivationspegel bereits sinkt.

Wenn ihr konkrete Veränderungen wollt, dann macht mit. Wenn ihr weiterhin nur Grundsatzdiskussionen darüber führen wollt, wie Scheiße ihr alles findet, dann macht halt nicht mit. Ich dann aber auch nicht.
Benutzeravatar
[GA] Rabillo
GameAdmin
 
Themenstarter
 
Beiträge: 3699
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 06:33
Wohnort: Köln
Danke gesagt: 2 mal
Danke erhalten: 95 mal

Re: Diskussion: Änderung Kampfsystem/-script

Beitragvon [GA] Rabillo » Mi 18. Mär 2015, 12:18

Achja: hier in diesem Thread, geht es um das Kampfscript, nicht um die Angriffsbeschränkung, neue Schiffe oder sonstwas.

Bitte haltet euch ab jetzt daran, danke!
Benutzeravatar
[GA] Rabillo
GameAdmin
 
Themenstarter
 
Beiträge: 3699
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 06:33
Wohnort: Köln
Danke gesagt: 2 mal
Danke erhalten: 95 mal

Re: Diskussion: Änderung Kampfsystem/-script

Beitragvon Atarax » So 22. Mär 2015, 15:50

Rabillo hat geschrieben:Trotzdem hätte ich gerne eine Regelung, die den Angreifer dazu bringt, mehrere Schiffstypen beim Angriff mitzunehmen. Das sieht auch in den KB besser aus. ;) Zuruls Vorschlag, die notwendigen Schiffstypen von einem Faktor im Zusammenhang mit der STI abhängig zu machen, gefällt mir da ganz gut. Sein Beispiel: mit STI 12 bräuchte man dann z.B. 12/3 = 4 verschiedene Typen, andernfalls werden 15% von den Kampfwerten WSP abgezogen. Bleibt noch die Frage offen, wie man dann Trickserein bei der Flottenzusammenstellung verhindert, z.B. 1.000 HYP + 1 TAR + 1 THS + 1 MRE?


Na einfach über den Goldwert!? Um bei deinem Beispiel zu bleiben: Die Hyps haben zusammen den höchsten Wert in Gold. Also nehmen wir den als Fixwert, so dass der Angreifer dann TAR und THS jeweils mit einem Goldwert von 10% (z.b.) des Goldwertes der Hyps mitnehmen muss um keinen WSP-Malus zu bekommen.
Atarax
 

Re: Diskussion: Änderung Kampfsystem/-script

Beitragvon CaBaL » So 22. Mär 2015, 23:30

Ich muss zu dem Thema auch mal etwas loswerden...Zuruls Vorschlag mag in vielen Augen gut aussehen...Nur brauch man zur Standarddeff nur noch min 2 Raketentypen und schon hat der Angreifer immer das Nachsehen...

Also mal prinzipiell ganz dicke Kritik an dich Rabillo...
du willst KBs mit mehreren Schiffstypen, dann such mal die Lösung nicht bei den Schiffen...

Immer werden nur die Fleeter genervt, was das Spiel um das Wörtchen "Actionreich" einfach mal abwertet.

Früher gab es mal die goldenen Regeln, welche derzeit mal total vernachlässigt werden können, da man nicht viel braucht um sich zu schützen.

Also statt hier so eine sinnlose Diskussionsrunde zu starten, welche im Ergebnis ohne Einigung bleibt, solltest mal lieber einen Weg finden, dass Schiffe bzw Fleeten sich wieder lohnen, denn dahinter steckt auch immer ein Zeitaufwand, der einfach mal links liegen gelassen wird.


Was mein Verbesserungsvorschlag sein soll.

Die Verantwortung wieder zu 100% beim Spieler lassen.

Nix mit Malus oder dergleichen.
Holzhammermethode wirds immer geben, allein wegen dem Forschungsbaum.
Handelslager als 2. Userdepot abschaffen
Planetare Trümmerfeld abschaffen
Nicht immer an den bisherigen Dingen rumbasteln, siehe WSP-Änderung von 5/1/1 wieder zurück zu 5...


Aber macht nur so mal weiter, dann kannst des Spiel umbenennen von G"wars" zu G"Farmville"...

Alle klicken Minen und sind glücklich!!!!
CaBaL
 

Re: Diskussion: Änderung Kampfsystem/-script

Beitragvon [GA] Rabillo » Mo 23. Mär 2015, 08:00

CaBaL hat geschrieben:Was mein Verbesserungsvorschlag sein soll.


Aus Deinem Beitrag lese ich keinen einzigen Vorschlag zum Kampfscript heraus und ausser den ersten drei Sätzen nur Kritik zu anderen Punkten. Viel Text, bringt uns hier aber keinen Schritt weiter.

Und zum letzen Mal: ihr wollt, dass wir euch mehr beteiligen, also beteiligt euch - und zwar sachlich und in einem vernünftigen Ton.

Hört auf mit dieser nervigen Allgemeinplätze-Kritik-Dauerschleife (fleeten muss sich mehr lohnen, G'Farmville, G'City, usw.), dem durcheinanderwürfeln von Themen oder mit den ständigen Übertreibungen, ansonsten mache ich hier dicht und das Thema Beteiligung hat sich erledigt. Wenn ihr zum Thema Kampfscript nichts beizutragen habt, dann haltet einfach die Füsse still oder schreibt in einem der anderen Themen, sind ja ausreichend vorhanden.
Benutzeravatar
[GA] Rabillo
GameAdmin
 
Themenstarter
 
Beiträge: 3699
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 06:33
Wohnort: Köln
Danke gesagt: 2 mal
Danke erhalten: 95 mal

Re: Diskussion: Änderung Kampfsystem/-script

Beitragvon Zurul » Mo 23. Mär 2015, 10:22

Vorbemerkung: Wem der Text zu lang ist - einfach ignorieren... @Antiker Titan

So, um mal wieder zum Thema zurückzukommen:

Bei der Sache mit den mehreren verschiedenen Schiffstypen oder auch dem Schere-Stein-Papier-System sehe ich immer noch meine Zweifel. Man muss eben aufpassen, dass es nicht zur Strafe wird, wenn man ein neues Schiff erforscht. Es muss immer noch so sein, dass eine gewisse Steigerung da ist und man auch einen Vorteil davon hat, dass man das nächste Schiff erforscht hat. Große Schiffe sollten auch immer besser sein als kleinere. Und da das ja in gewisser weise schon so ist, würde es auch nichts bringen jetzt beispielsweise dem Pantheon +10 % Werte gegen Hyperions zu geben, da die Hyperions dann immer noch stärker wären und das ist ja auch irgendwie gut so. Deshalb würde ich aufpassen mit irgendwelchen Boni gegenüber bestimmten Schiffen. Aber das hat Rabillo ja auch schon geschrieben ;)
Wenn man nun erreichen will, dass beim Kampf mehr Schiffe mitgenommen werden, sollte man vielleicht wirklich die Schifftypen noch stärker spezialisieren. Eben nicht nur Kampf- und Raidschiff, sondern vielelicht wirklich Kampf - und Supporterschiff. Den Kampfschiffen würde ich dann keinen Laderaum mehr geben. So wird man immer gewzungen sein, eben Supporterschiffe mitzunehmen. Und diese Supporterschiffe haben nicht nur Laderaum,sondern geben auch einen Bonus,wenn sie mit "ihrem" kampfschiff ( Snakeir und Raptor, Dreadnouht und Hyperion, etc.) unterwegs sind. Je näher am 1:1 verhältnis, umso mehr bis zu einem Maximum von 30 % z.b.. Wenn ich also mit 50 Raptoren und 50 Schnaken fliege, bekomme ich den vollen Bonus. Fliege ich mit 50 Raptoren und 25 Schnaken, bekomme ich nur 15 % Bonus. Fliege ich mit 50 Raptoren und 10 Schnaken, bekomme ich nur 6 % usw.
So hätte man bei einem normalen Kampf schon mal mindestens 2 Schifftypen dabei. Bei mehr Schiffstypen würden halt wirklich die Raketen ein Problem werden. Durch die Einführung der SI ist es ja nun nicht weiter schwer sich neben der Deff auch noch ein paar raketen hinzustellen. Die forscht man ja nebenbei. Wenn da nun also Raks bis Maveriks stehen und man hat maximal Raptoren. Dann kann man eben auch nur mit 2 Schiffstypen fliegen - alles andere wäre ja blödsinn. Da wäre es ja auch unfair, wenn man dann nicht den vollen Bonus bekäme und so die Deff dahinter so noch stärker wird.
Ich bin wieso dafür, dass sich ein Spieler zwischen Raks und deff entscheiden sollte. Natürlich darf er beides bauen, aber gerade bei viel Deff find ich es blöd, wenn dann auch noch Raks dastehen. Also Falls ein Spieler auf raks setzt, sollte dann in dem Fall, den ich weiter vorne im Thread gepostet hab ( also mit SI/4 ) einfach der Bonus automatisch gewährt werden. Egal, wieviele raks da stehen. Das muss halt dementsprechend kommuniziert werden, damit die neuen Spieler das eben auch verstehen.

Dann noch zu der Deff: Ansich finde ich Stärkung der Deff gut. Aber in dem Zusammenhang ist eben die Frage, ob ein zusätzlichen Schiff, also der selbstsammelnde Recycler eben auch kein anderes Thema, sondern gehört direkt dazu. Wenn es nämlich diesen Recycler gäbe, hätte ich absolut nichts dagegen,wenn eben auch ab und an mal ein Schiff vom Himmel fällt. So lange ich dabei gewinn mache. Aber wie es zur Zeit ist, wäre es in diesem fall einfach unglaublich nervig. Die große Stärke des Spiels und eben,dass man mal kurz seine Schiffe aus dem Bunker packen kann und etwas raiden gehen kann, wäre damit leider sehr beschnitten. man raidet und muss bei jedem Angriff damit rechen, dass etwas verloren geht und man das TF braucht, um überhaupt Gewinn zu machen. Und dann überall die TF-Flotten loszuschicken und dann warten zu müssen, dass die wiederkommen, ist einfach kein schnelles raiden und frustriert zumindest mich unglaublich.
Deshalb muss man eben die beiden Fälle unterscheiden. Gibt es den Recycler oder nicht ?
Für den Fall, dass es ihn gibt, hab ich, wie gesagt, nicht dagegen, wenn auch mal ein Schiff vom Himmel fällt. Ich habe nur gerade das Problem damit, dass dies eben immer schon bei Standartdeff der Fall ist. Standartdeff ist für mich nur die Grundlage der Deff und von der aus man die dann punktuell verstärkt, falls man sich dadurch schützen will. Im Moment ist die Standartdeff eben schon das maximale, weil es ausreichend ist! Wer innerhalb von 8 Stunden mindestens ein mal die Ress zusammenziehen kann, der braucht nicht mehr als diese. das ist mir zu einfach... wer sich so schützt, sollte auch das Risiko eingehen, dass eben bei einem Angriff etwas von seiner Deff verloren geht. Das ist bei Standartdeff ja nicht der Fall und alle ruhen sich darauf aus. Deshlab bin ich für eine massive Reduzierung der Standartdeff. Vielleicht auf ein Viertel oder so. das ist dann die Grundlage, aber theoretisch kommt man eben noch Verlustfrei drüber. Keine Verluste auf Deffseiten,sollten auch keine Verluste auf Flottenseite herbeiführen. Wer dann nun wieviel über die Standartdeff baut ist jedem selbst überlassen. Es steht ja jedem feri, die Deff trotzdem noch auf den derzeitigen Stand der Stndartdeff hochzuzioehen und wäre dann damit eben auch sicher meist. Aber falls er eben mal liegen lässt, besteht eben auch die Gefahr, dass davon etwas verloren geht. Und bei einer Aufbaurate,die auch jetzt noch bei über 92 % liegt, würde das wieso nicht viel sein.
Zurul
 

Re: Diskussion: Änderung Kampfsystem/-script

Beitragvon Kaniii » Mi 25. Mär 2015, 13:46

Ich weiß jetzt nicht so genau ob das gut wäre aber mir schwirrt da ja schon seid ein paar Tagen was im Kopf , ich weiß nicht ob es umzusetzen ist bzw wie es umzusetzen ist oder ob es überhaupt realistisch ist :D

Mein Beispiel wäre :

Kampfdrohnen ( abschaffen )

Kleiner Transporter (bleibt wie gehabt )

Großer Transporter ( bleibt wie gehabt )

Hyperraumtransporter (bleibt wie gehabt )

Avenger (bleibt wie gehabt )

Nighthawk ( bleibt wie gehabt )

Koloschiff , Phobos , Recycler , Explorer ( bleibt wie gehabt )


Jetzt :

TAURUS <-------------------> Raketenwerfer schießt darauf

THUNDERSTORM <--------> Leichtes Lasergeschütz

MERCER <------------------> Schwere Lasergeschütz

NARVIK <------------------> Ionenkanone

CLAYMORE <-------------> Gaussgeschütz

PANTHEON <-------------> Nukleargeschütz

PLÜNDERER <------------> Protonen-Laserkanone

GOSPADOR <------------> Plasmageschütz

SNAKEIR <---------------> Pulskanone

RAPTOR <---------------> Protonenkanone

DREADNOUGHT <-----> Marvel Cannon

HYPERION <-----------> Graviton Cannon

SOLAREON <-----------> Kaskadenemitter

AURORA <-------------> Multiphasengeschütz

Bevor jetzt das große geflame los geht,

ich würde dazu aber beachten das man dann die Verteidigungseinheiten Stärke + Hülle + Schild definitiv anpassen muss .
So ist meiner Meinung nach gewährleistet das der Fleeter jedes Schiff brauch und so die Holzhammermethode sowieso wegfällt.
So ist desweiteren meiner Meinung nach auch der Miner gefordert mehr zu tun um sich zu schützen ( Massen Schwere Laser bringen dann alleine nichts mehr . )

Beide Seiten beide Wege , ob Miner oder Fleeter muss vielfältiger werden , um sich a zu schützen und um b raiden zu gehen ohne das Schiffe benachteiligt werden , sondern vielmehr einen bis Rundenende vollen Sinn haben .

Rechtschreibfehler sind vom PC so generiert für die Deutschgrammatiker unter uns .
Kaniii
Benutzer
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 17:28
Wohnort: Sylt
Danke gesagt: 5 mal
Danke erhalten: 2 mal

Re: Diskussion: Änderung Kampfsystem/-script

Beitragvon Zurul » Mi 25. Mär 2015, 13:56

Sowas habe ich mir auch schon mal überlegt, aber wieder verworfen ;)
Die Idee absich ist ja gut, aber wie würde das in der Praxis aussehen ? Die deffer würden dann nur ein bestimmtes geschütz bauen und du als Fleeter stehst dann blöd da, da du bei dem einen ne masse Mercer und bei dem anderen vielleicht ne masse Thunderstorms brauchst. Du wirst dann tendenziell massig kleine Schiffe brauchen - auf der anderen seite braucht man aber auch die großen Schiffe, um dann bei den raketenspielern rüber zu kommen.
Oder ein Deffer stellt sich die max Verteidgung an schweren lasern, Ionenkanonen und gauss hin und dazu nen Schwall Hawks. Und ist dann für den rest der Runde save :D
Zurul
 

VorherigeNächste

Zurück zu Ideen / Verbesserungsvorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron