Ein paar Ideen....

Wer Ideen und Vorschläge zur Verbesserung des Spiels hat, kann diese hier gerne posten.
Forumsregeln
Grundsätzlich wird jeder neue Verbesserungsvorschlag vom Adminteam gelesen. Eine schriftliche Reaktion seitens des Adminteams erfolgt in der Regel nur dann, wenn der Vorschlag abgelehnt oder eine zeitnahe Umsetzung in Erwägung gezogen wird. Ansonsten verbleibt der Vorschlag in der öffentlichen Diskussion, bzw. wird für eine mögliche Umsetzung zu einem späteren Zeitpunkt zurückgestellt.

Für viele Themen existieren bereits Threads - bitte nutzt diese auch!

Bitte postet keine Vorschläge mit mehreren unterschiedlichen Themen in den gleichen Thread; jedes Thema gehört in einen eigenen Thread!

Ein paar Ideen....

Beitragvon Christkind » Di 17. Mär 2015, 17:10

Ich habe mir mal ein paar Gedanken über Gwars gemacht. Aktuell muss ich sagen, dass mir persönlich (und ich weiß des es einigen so geht) der Spaß vergangen ist. Ich habe mich vor ein paar Tagen resettet um mal zu schauen, ob so der Spaß wiederkommt, weil ich dann ja unten bin und wieder viele Ziele habe. Allerdings hat es kaum 2 Tage raiden gedauert, bis ich da wieder raus war und nun nur noch ein paar Ziele übrig sind, die ich schaffe. Als Miner ist das Spiel schön entspannt geworden. Ich stell mir eine Verteidigung hin die ein bisschen über Standard liegt und bin für 5-7 stunden safe. Für die Produktion kommt niemand. Und wenn ich dann die Ideen unter "Änderung Kampfscript" sehe, könnte ich zum Teil anfangen zu lachen. Dort sind nur Punkte aufgeführt, die es dem Angreifer noch schwerer machen.

Gwars war für mich schon immer ein Spiel, dass mir Spaß gemacht hat, bis nach der Weihnachtsrunde 2013/2014 (Einführung Angriffsbeschränkung). Wenn ich mir die Unterschiede der Anzahld er Angriffe der letzten beiden Weihnachtsrunden (mit und ohne Angriffsbeschränkung) anschaue, dann komm ich zu dem schluß da läuft was verkehrt.

Zur Angriffsbeschränkung:

Super Idee, war ich auch für, um neulinge usw zu schützen. Allerdings finde ich hat sich im Verlauf der letzten Runden gezeigt, dass sie so nicht durchführbar ist. Für eine solche Angriffsbeschränkung fehlen einfach user. Wenn bei 260 Usern für die Top Spieler (die nunmal fast alle fleeter sind) nur 70-100 Ziele (davon noch 10 in eigener ally, 5-10 Bekannte die man nicht angreift und 20 aktive SPieler, die auf ihr Zeug aufpassen) vorhanden sind, dann macht das einfach keinen Sinn überhaupt was zu machen. Nicht umsonst, haben mittlerweile Reihenweise Fleeter das Raiden eingestellt und sind zum Miner geworden, weil es so viel leichter ist und man trotzdem oben mitspielen kann.

Zum Kampfscript:

Hier sollten auf jedenfall Änderungen stattfinden. Die Runde 25, die aktuell abgeschnitten ist, sollte angezeigt werden. Desweiteren sollte mal geschaut werden (wie von Pfeffer hier beschrieben), warum so etwas passiert. Desweiteren bedarf es meiner Meinung nach keine Änderung mehr was die ausgeglichenheit def/schiffe betrifft.

Ideen meinerseits:

1.) Um wieder etwas Schwung in dieses Spiel zu bringen und die Angriffsbeschränkung aktiv zu lassen, wie sie ist, könnte man z.B. Botspieler im Spiel einfügen. Ich habe schon ein paar andere Weltraumbrowsergames gespielt in denen das gemacht wird und fand das schon recht interessant. Denn so schafft man mehr Ziele (und das will doch jeder). Diese Botspieler könnten über ein/mehrere Scripts vom System selbst bebaut werden (sollten natürlich nicht unbeding die perfekten Aufbaupläne haben). Genau wie sie Verteidigung bauen und in unregelmäßigen Abständen Ress zusammenziehen usw usw usw, also alles, was ein Miner auch macht. Man könnte diesen Botspielern auch willkürliche Namen geben, damit nciht gleich für jeden ersichtlich ist, wer die Botspieler sind (sollten also auch alle unterschiedlich bauen, on/off sein, def bauen usw, damit nicht alle die gleichen Punkte haben (wobei man diese auch aus der Statistik rauslassen könnte)).

2.) Werbung machen, um mehr Spieler zu gewinnen und dann auch Sachen einführen, die das Spiel für die heutige Generation von Gamern attraktiv macht (Tägliche Quests, Medaillen-Belohnungen für Questabschlüsse/Erfolge, Erfolgssystem).

3.) User-Systeme einführen (wie im Thread "Systeme" von Zurul bereits beschrieben). Aber erst nach genereller Überarbeitung der Systemverwaltungen (weniger Def/mehr Ertrag). Diese User Systeme, sollten nix mit denen der Allianzen zu tun haben, sondern eigenständig sein. Dort könnte man auch sagen, dass sie nach 1 Std. der übernahme wieder angreifbar sind (um Action zu generieren zwischen den Spielern). Desweiteren würde dies das "Spieler gegen Spieler" wieder mehr fördern, denn man sieht ja dann in der übersicht, welches System von wem angegriffen wird und weiß, wo der Spieler gerade seine Flotte hat. In diesem Zusammenhang noch 1 Änderung: Kampfkolonien sind NICHT vom Träger aus angreifbar.

4.) Angriffsbeschränkung so abändern, dass jeder Spieler mind. 1 mal angreifbar ist. 0-33% 1 mal, 34-50% 2 mal, 51-66% 3 mal, 67-80% 4 mal, 81-100% 5mal. (Prozente willkürlich änderbar)

Das wars erstmal von mir. Ich bitte um konstruktive Kritik. Antworten wie "Scheiss idee" helfen nicht weiter ;)

Rechtschreibfehler sind bewußt eingebaut und wer welche findet, darf sie gerne behalten.

MfG

N4n0
Christkind
 
Themenstarter
 

Re: Ein paar Ideen....

Beitragvon Kaniii » Di 17. Mär 2015, 17:30

Zu Punkt 1 :

Botspieler wären in Ordnung meiner Meinung nach , man müsste sie dann natürlich täglich so programmieren wie bei den Kämpfen das immer ein anderes TF entsteht logisch nur bei den BOTS dann das die Sammeltransporte dann unregelmäßig stattfinden , die Verteidigungseinheiten nach dem Durschnitt und -+ 20 % .
Dann müssten Sie wiederum aber auch gekennzeichnet werden um das man als Beispiel diesen Spielern keine Nachricht schreiben kann etc. Wäre ein Ansatz um das Raiden wieder etwas zu aktivieren :)


Zu 2 :

Das mach ich :P

Zu 3 :

Halte ich komplett für falsch , brauchen wir nicht , einfach die Systeme wieder normalisieren wie davor :D

Zu 4:

Angriffsbeschränkung beibehalten aber das System dahinter ändern wie z.B
Jeder User der mehr als 6 Mio Punkte hat ist bereit in die weite ferne der Universen freigelassen zu werden ( Nein kein verlängerter Noob )
Sondern das wenn Spieler Platz 1 ca 20 Mio Punkte hat kann er weiterhin nur das angreifen was er jetzt kann , hinzu kommen aber alle User die ü 6 Mio Punkte erreichen und dann eventuell gestaffelt das nach den 33 % dann halt 44 % 55 % 66 % usw usw kommen und mit jeder Stufe dann nur 1 -3 Angriffe pro User das das gefarme nicht anfängt :D
Kaniii
Benutzer
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 17:28
Wohnort: Sylt
Danke gesagt: 5 mal
Danke erhalten: 2 mal

Re: Ein paar Ideen....

Beitragvon Christkind » Di 17. Mär 2015, 17:34

Kaniii hat geschrieben:Zu Punkt 1 :

Botspieler wären in Ordnung meiner Meinung nach , man müsste sie dann natürlich täglich so programmieren wie bei den Kämpfen das immer ein anderes TF entsteht logisch nur bei den BOTS dann das die Sammeltransporte dann unregelmäßig stattfinden , die Verteidigungseinheiten nach dem Durschnitt und -+ 20 % .
Dann müssten Sie wiederum aber auch gekennzeichnet werden um das man als Beispiel diesen Spielern keine Nachricht schreiben kann etc. Wäre ein Ansatz um das Raiden wieder etwas zu aktivieren :)


Naja, das mit dem gekennzeichnet is eben sone Sache.. Kann man machen, muss man aber nich :P Wenn nämlich niemand weiß, wer die Bots sind, gibts auch nicht die "große" möglichkeit sich zu merken wer wann Sammeltransporte macht oder so. Wäre dann wie ein normaler Spieler.

Kaniii hat geschrieben:Zu 4:

Angriffsbeschränkung beibehalten aber das System dahinter ändern wie z.B
Jeder User der mehr als 6 Mio Punkte hat ist bereit in die weite ferne der Universen freigelassen zu werden ( Nein kein verlängerter Noob )
Sondern das wenn Spieler Platz 1 ca 20 Mio Punkte hat kann er weiterhin nur das angreifen was er jetzt kann , hinzu kommen aber alle User die ü 6 Mio Punkte erreichen und dann eventuell gestaffelt das nach den 33 % dann halt 44 % 55 % 66 % usw usw kommen und mit jeder Stufe dann nur 1 -3 Angriffe pro User das das gefarme nicht anfängt :D


Auch ne gute Möglichkeit :)
Christkind
 
Themenstarter
 

Re: Ein paar Ideen....

Beitragvon trinital » Di 17. Mär 2015, 17:42

Ich gebe einfach mal meinen Senf dazu, als Neuling.
Ich kann zu einigen Punkten garnichts sagen da mir dazu einfach die Erfahrung fehlt, also halte ich meinen Post mal allgemein.

Ich gehe da mit N4n0 mit, was seine Sicht angeht das man als Fleeter hier ziemlich schlecht gestellt ist, was wohl mit dem Push der defensiven Spieler zu tun hat.
Prinzipiell ist es doch so: Aktivität muss belohnt werden.
In anderen BGs kann man durch Onlinezeit einen enormen Bonus erhalten. Als Beispiel: alle 5,10,20 Minuten erhält man durch Tätigkeit X Y Rohstoffe. Das ist hier eher weniger gegeben. Eigentlich kann man ja nur durch das Farmen die Rohstoffe und damit auch die direkte Entwicklung direkt erhöhen. Expeditionen mal aussen vor gelassen.

Jemand der "nur" Minen baut, zwei Mal am Tag zusammenzieht und seine täglichen Expeditionen macht darf einfach nicht mit jemadem mithalten können, der aktiv raidet.

Ich habe vor ein paar Tagen alle meine Schiffe verloren, weil ich a) vergessen hatte einen Teil über Nacht einzubunkern und b) zu einer Save wegen RL nicht rechtzeitig kam. Hatte alles verloren. Und da dachte ich mir ich hole die Rohstoffe wieder rein durchs raiden. Ich bin, bzw. kann ein sehr aktiver Spieler sein, bedingt durch Beruf der mir das Spielen währendessen möglich macht.
Es ist mir nur leider aufgefallen, dass a) die Zielauswahl aufgrund der Angriffsbeschränkung mich so dermaßen einschränkt und b) das Angreifen ansich (vielleicht auch mangels Erfahrung) für mich ein reines Kompromissschließen a la "Nagut-dann-wandle-ich-die-Schiffe-und-deren-TF-eben-in-Rohstoffe-um-und-nehme-die-paar-Ressis-mit" war.
Mich konnte die Tatsache das ich Aktiv dieses Spiel spielen wollte den Verlust nicht ausgleichen lassen.
Und das zum Thema Neulinge schützen. Einen Neuling wie mich verliert ihr dadurch ...

ich hoffe ich war nicht zu sehr Offtopic.

Grüße
trinital
 
Themenstarter
 

Re: Ein paar Ideen....

Beitragvon Christkind » Di 17. Mär 2015, 17:52

trinital hat geschrieben:Jemand der "nur" Minen baut, zwei Mal am Tag zusammenzieht und seine täglichen Expeditionen macht darf einfach nicht mit jemadem mithalten können, der aktiv raidet.Grüße


Sehr schöner Satz.. hätte es besser nicht ausdrücken können :)

Danke auch für deine Sicht der Dinge als Neuling :)
Christkind
 
Themenstarter
 

Re: Ein paar Ideen....

Beitragvon Kaniii » Di 17. Mär 2015, 18:00

Danke trinital für deine Sicht der Dinge als jemand der das Spiel gerade kennenlernt :)

Ich muss dir zustimmen , ein aktiver Fleeter muss mehr belohnt werden als jemand der nur Minen klickt und zusammenzieht , denn ein Fleeter nimmt sich Zeit für das Spiel , er fliegt greift an holt ressourcen , verliert mal seine Flotte und und und also Bewegung im Spiel :D

Man muss halt eine gute Mitte finden , es wird immer User geben die gegen Änderungen sind dann wieder dafür sind und und und .

Die Kunst wird es jetzt sein das wir User alle gemeinsam auch an einem Strang ziehen und unsere Ideen in das Spiel einbringen die dann vielleicht umgesetzt werden von Rabillo .
Wir müssen auch gerade bei Gwars meiner Meinung nach schon so weit gehen das wir einfach auch mal Freunden davon erzählen etc etc

Aus dem Grundprinzip was hier jetzt schon geändert wurde und vllt noch geändert wird sind wir schon wieder auf der richtigen Richtung , jetzt müssen noch Feinschliffe gemacht werden , sich was konstruktives GUTES für den Kampfscript + Angriffsbeschränkung :)
Kaniii
Benutzer
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 17:28
Wohnort: Sylt
Danke gesagt: 5 mal
Danke erhalten: 2 mal

Re: Ein paar Ideen....

Beitragvon Christkind » Di 17. Mär 2015, 18:22

Mir ist gerade noch eine Sache eingefallen....

Das Raiden mit dem Träger wieder attraktiver gestalten... Dies macht ja schon aus dem Grund keiner, weil man ja dann denjenigen nicht mehr selber angreifen kann.....

Beispiel:

Spieler A, B und C haben Fleet aufm Träger. Alle 3 Spieler dürfen das Ziel je 2 mal angreifen. Mit dem Träger ebenfalls. Wenn die Spieler jetzt das Ziel 2 mal vom Träger aus angreifen, bekommt jeder 33% (vorrausgesetzt jeder hat das gleiche drauf).. Greifen die Spieler den aber jeder einzeln 2 mal an bekommen sie 100%.... An diesem System müsste man was ändern, so dass sich das wieder etwas mehr lohnt. Denn den Träger benutzt aktuell fast niemand, ausser zum TF einsammeln, weil das schneller geht oder wenn man viel Flotte gefunden hat...

Habe gerade aber selber keine große Idee, wie man das verbessern könnte.
Christkind
 
Themenstarter
 

Re: Ein paar Ideen....

Beitragvon Hasenfelldererste » Di 17. Mär 2015, 18:27

Ich finde die gesamte Ausführung von Nano sehr gut und sehe das ähnlich wie er. Mir hatte das Game auch mal Spass gemacht, nun aber auch nicht mehr. Ich denke Veränderungen sollten schon her und ich finde es auch gut, das man jetzt hier mit dem Adminteam miteinander kommunizieren kann und auch schon Änderungen durchgeführt wurden. (Soll ein dickes Lob sein)

Das derzeitige Verhältnis Angriff und Verteidigung passt meiner Meinung nach nicht. Da finde ich die Ausführung auch vom trinital sehr gut und kann dem vollkommen recht geben.

Die Angriffsbeschränkung ansich ist natürlich ein schwieriges Thema, da finde ich auch, man sollte jeden wenigstens 1 mal angreifen können. Inaktive sollte von jedem angegriffen werden. Es gibt auch einige Spieler, die nur Inaktive geraidet haben, die fliegen nun garnicht mehr und haben auch keine Flotte mehr. Ist ja auch schade.
Mit den Bot´s finde ich angesichts der Spielerzahlen auch ein interessante Möglichkeit mehr Schwung in das Spiel zu bringen. Von der Systemeinnahme als Spieler halte ich eigentlich nichts, aber nach deiner Ausführung könnte ich mir mit soetwas eventuell auch anfreunden. Ob dann mehr als Fleeter unterwegs sind, ist natürlich fraglich. Gibt ja auch ne Menge Miner im Spiel.

Werbung ist klar und wird ja schon praktiziert. Das bringt sicherlich einige Spieler mehr.

Und auch von mir, wer mehr Zeit als andere im Spiel verbringt und aktiv ist, muß logischer Weise auch mehr belohnt weden. Ich galube auch, das damit jeder leben kann und es auch versteht.
Benutzeravatar
Hasenfelldererste
Erfahrener Benutzer
 
Beiträge: 453
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 23:34
Danke gesagt: 15 mal
Danke erhalten: 62 mal

Re: Ein paar Ideen....

Beitragvon Vespasian » Di 17. Mär 2015, 19:03

Sehr schön Christkind, dass du dir Gedanken gemacht hast....finde deine Ideen ganz gut, vor allem das mit dem Botspieler, ob das so leicht durchführbar ist, kann ich nicht beurteilen, da ich kein Programmierer bin und nicht weiß ob so ein Script leicht zu schreiben ist. Man müsste da ja verschiedene schreiben , damit nicht alle gleich aufgebaut sind, aber denke das sowas für die Admins ein leichtes ist.

Zu den Angriffsbeschränkungen könnte man wirklich einführen, dass inaktive für jeden bzw. nach dem Verhältnis der Punkte mind. einmal angreifbar sein müsste.

Generell ist es wie meine Vorredner schon aufgeführt haben für einen Miner die letzten Runden sehr sehr leicht ganz oben mitzuspielen und das mit keinem großen Aufwand, warum wird das belohnt. Ein flottenspieler verbringt hier Stunden mit suchen und anfliegen, klar kann auch er minen bauen, aber wir wollen doch eine rege Teilnehmerzahl und somit sollte man vlt. das kampfscript ein wenig hinsichtlich der Verteidigung abschwächen.

Die neue Einführung der SI finde ich persönlich eine Klasse Neuerung, weiter so
Vespasian
 
Themenstarter
 

Re: Ein paar Ideen....

Beitragvon trinital » Di 17. Mär 2015, 19:22

mir ist da zum thema angriffsbeschraenkung noch etwas eingefallen, vielleicht wurde das ja auch schon diskutiert, keine ahnung:
stichwort moralsystem. also ab einem gewissen punkteunterschied macht man bei schwaecheren spielern einfach weniger schaden.
bsp:
20million-punkte spieler greift an
ab 10millionen: 80% moral (also nur 80% angriffskraft)
ab 5 millionen: 60% ""
ab 2 millionen: 20% ""

irgendwie so - ob die werte sinnvoll sind wage ich zu bezweifeln, einfach des beispiels wegen so gemacht.

würde das nicht sinn machen oder spricht da etwas total gegen was ich jetzt nur nicht sehe?
das koennte man dann im uebrigen auch ausweiten auf die maximale anzahl der angriffe:
20millionen-spieler auf gleichwertigen punktespieler, ab dem 5ten angriff innerhalb 24h fällt dann die moral pro angriff rapide.
irgendwie so.
so waere es trotz 5 angriffe eine eventuelle große save die unbeaufsichtigt ist mit (viel) verlust zu holen. und wer nicht defft hat eben verloren, aber das sollte ja wohl auch klar sein das man ohne sich zu verteidigen verliert ...

wäre das nicht eine gute möglichkeit das spiel ein wenig dynamischer zu gestalten?
mit ein wenig deff ist es also moeglich sich übermächtige gegner vom hals zu halten. bzw. das waere fuer die groeßeren spieler einfach sowas von nicht profitabel das man garnicht mit einem angriff rechnen muss.
trinital
 
Themenstarter
 

Nächste

Zurück zu Ideen / Verbesserungsvorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron