Noch ein paar Ideen ...

Wer Ideen und Vorschläge zur Verbesserung des Spiels hat, kann diese hier gerne posten.
Forumsregeln
Grundsätzlich wird jeder neue Verbesserungsvorschlag vom Adminteam gelesen. Eine schriftliche Reaktion seitens des Adminteams erfolgt in der Regel nur dann, wenn der Vorschlag abgelehnt oder eine zeitnahe Umsetzung in Erwägung gezogen wird. Ansonsten verbleibt der Vorschlag in der öffentlichen Diskussion, bzw. wird für eine mögliche Umsetzung zu einem späteren Zeitpunkt zurückgestellt.

Für viele Themen existieren bereits Threads - bitte nutzt diese auch!

Bitte postet keine Vorschläge mit mehreren unterschiedlichen Themen in den gleichen Thread; jedes Thema gehört in einen eigenen Thread!

Noch ein paar Ideen ...

Beitragvon pfeffer » Mi 18. Mär 2015, 12:07

Ok ich versuche das folgende sachlich und ohne anschuldigungen etc aufzuführen.

Punkte 1:
Das Kampfscript so einstellen, dass es wie vor paar Runden lief.
Es werden alle anvisierten schiffe genommen und dann verrechnet:
beispiel: Verteidiger schiesst mit 1.000.000 Att auf zum Beispiel 100 Rapse. Dann wird die Attkraft der Def mit den gesamten schilden der rapse gerechnet und danach geht der rest auf die hülle und zerstört X Rapse. Und so weiter.
Ziel: Für den Angreifer wird das Raiden lukrativer.

Punkt 2:
starkes lockern der Angriffsbeschränkung

Hierbei gibt es meiner Meinung nach 2 varianten:

Variante 1: So wie es vor paar runden war, sprich alle sind angreifbar. ich kenne die genaue % nicht. man kann punktetechnisch schlechte spieler 2 mal, dann 3 mal, dann 4 mal, 5 mal plus jeweils 1 zusätzlicher pro 2 neue feste Plannis.

Variante 2: aktuelle Angriffsbeschränkung soweit beibehalten nur mit der ausnahme, dass man die leute, die unter den 33% liegen 1 mal angreifen kann.

Ziel beider varianten:
Ich habe mir mal die aktivitäten der letzen runden so angeguckt. was da so an angriffen passiert ist. und man sieht, seitdem die angriffsbeschränkung da ist. sind die angriffe teilweise bis auf nur 20% gesunken. dass heisst es sind 80% weniger atts geflogen als vorher, bei mehr oder minder gleicher anzahl an spielern. Daraus folgere ich, dass die spieldynamik dadurch sehr stark gelitten hat. und da glaube ich alle wollen, dass die spieler zeit im spiel verbringen sollen/wollen/dürfen, wäre dies der erste ansatzpunkt. es könnte darus eine erhöhte anzahl an flotten geben, welche das spiel mehr beleben würde.
Desweiteren habe ich auch gehört, dass einige miner sich über eine gelockerte bzw entfallende angriffsbeschränkung freuen würden, weil sie so wieder die inaktiven für die ein oder andere Mark raiden können ( ob bei denen was liegt ist nen anderes Thema)

Punkt 3:
Die Allianzsysteme:

Im momemt sind die nicht lukrativ. Dies ist sehr schaden, weil der träger, nicht nur deswegen, wenig genutzt wird.
Hierbei könnte man, sofern man das kampfscript wie oben beschrieben unter Punkt 1 , dieses wieder für alle allis interessant machen.
Oder man erhöht den ertrag, wobei ich dann vermute, dass sich das früher oder später böse rächen wird.

Ein Thema welches in einem anderem Thread behandelt wurde, war die einführung der spielersysteme.
Ich persönlich bin da kein fan von, weil sich die systeme dann von den flottenspielern unter den nagel gerissen werden würde und dann wird es wieder gerede über die "bösen" flottenspieler geben wenn sie den minern die sys klauen bzw ständig klauen. Hierbei könnte man aber die max. sys die ein spieler haben kann begrenzen. Dies würde ich nicht nach den plätzen, sondern einen festen wert geben der um jeweils x sys pro planetarer verwaltung und/oder pro neuem festen planeten erhöht werden kann.
Die einnahmen könnten dann evtl ins userdepot eingezahlt werden.
Ausserdem wäre ei evtl negativer punkt auch, dass dann die sys für allis uninteressant werden.

Punkt 4:
Anpassung der Forschungszeiten

Dieser Punkt wurde bereits in einem anderem Thema von den admins beantwortet, ich nehme ihn hier nur wegen der vollständigkeit auf

Punkt 5:
Raumschiffwerft wirkt auch auf Def

Dies könnte ganz interessant werden, weil in einem anderem Thema die langen bauzeiten moniert wurden. Hierbei könnte man eben mit hilfe der Raumschiffwerft mehrere zum beispiel raks bauen. Die produktionsfaktoren müsste man dann nochmals überdenken welche höhe angebracht wäre. Dadurch könnte der verteidiger evtl seine def, die er haben will, schneller hochziehen. Die schiffe werden im Raumhafen gebaut und die def auch, also könnte man daraus schlussfolgern, dass die verteidigung auch von besseren produktionsverfahren profitieren könnte.

So dies sind erstmal die Punkte die mir grad so spontan eingefallen sind. Ich hoffe ich habe sie verständlich dargestellt und evtl lösungsansätze hinzugefügt.

mfg

-- Nachtrag 18 Mär 2015 12:14 --

pfeffer hat geschrieben:Ok anderer ansatz:

Punkte 1:
Das Kampfscript so einstellen, dass es wie vor paar Runden lief.
Es werden alle anvisierten schiffe genommen und dann verrechnet:
beispiel: Verteidiger schiesst mit 1.000.000 Att auf zum Beispiel 100 Rapse. Dann wird die Attkraft der Def mit den gesamten schilden der rapse gerechnet und danach geht der rest auf die hülle und zerstört X Rapse. Und so weiter.
Ziel: Für den Angreifer wird das Raiden lukrativer.

Punkt 2:
starkes lockern der Angriffsbeschränkung

Hierbei gibt es meiner Meinung nach 2 varianten:

Variante 1: So wie es vor paar runden war, sprich alle sind angreifbar. ich kenne die genaue % nicht. man kann punktetechnisch schlechte spieler 2 mal, dann 3 mal, dann 4 mal, 5 mal plus jeweils 1 zusätzlicher pro 2 neue feste Plannis.

Variante 2: aktuelle Angriffsbeschränkung soweit beibehalten nur mit der ausnahme, dass man die leute, die unter den 33% liegen 1 mal angreifen kann.

Ziel beider varianten:
Ich habe mir mal die aktivitäten der letzen runden so angeguckt. was da so an angriffen passiert ist. und man sieht, seitdem die angriffsbeschränkung da ist. sind die angriffe teilweise bis auf nur 20% gesunken. dass heisst es sind 80% weniger atts geflogen als vorher, bei mehr oder minder gleicher anzahl an spielern. Daraus folgere ich, dass die spieldynamik dadurch sehr stark gelitten hat. und da glaube ich alle wollen, dass die spieler zeit im spiel verbringen sollen/wollen/dürfen, wäre dies der erste ansatzpunkt. es könnte darus eine erhöhte anzahl an flotten geben, welche das spiel mehr beleben würde.
Desweiteren habe ich auch gehört, dass einige miner sich über eine gelockerte bzw entfallende angriffsbeschränkung freuen würden, weil sie so wieder die inaktiven für die ein oder andere Mark raiden können ( ob bei denen was liegt ist nen anderes Thema)
Ausserdem bin ich der meinung, dass der fleeter wesentlich mehr zeit i das spiel investiert und dies auf irgendeine weise belohnt bekommen sollte.
Als beispiel nehme ich mal zurul, zurul hat nach dem ende des noobschutzes ordentlich geraidet und somit einen vorsprung hinbekommen, was auch legitim ist. aber nun hat er durch den vorsprung wesentlich weniger ziele die er angreifen kann und es wird von tag zu tag schlechter mit dem raiden. daraus folgt, dass er immer weniger schiffe baut und somit so langsam als fleeter dahinscheidet. ( das is etwas überspitzt geschreiben)

Punkt 3:
Die Allianzsysteme:

Im momemt sind die nicht lukrativ. Dies ist sehr schaden, weil der träger, nicht nur deswegen, wenig genutzt wird.
Hierbei könnte man, sofern man das kampfscript wie oben beschrieben unter Punkt 1 , dieses wieder für alle allis interessant machen.
Oder man erhöht den ertrag, wobei ich dann vermute, dass sich das früher oder später böse rächen wird.

Ein Thema welches in einem anderem Thread behandelt wurde, war die einführung der spielersysteme.
Ich persönlich bin da kein fan von, weil sich die systeme dann von den flottenspielern unter den nagel gerissen werden würde und dann wird es wieder gerede über die "bösen" flottenspieler geben wenn sie den minern die sys klauen bzw ständig klauen. Hierbei könnte man aber die max. sys die ein spieler haben kann begrenzen. Dies würde ich nicht nach den plätzen, sondern einen festen wert geben der um jeweils x sys pro planetarer verwaltung und/oder pro neuem festen planeten erhöht werden kann.
Die einnahmen könnten dann evtl ins userdepot eingezahlt werden.
Ausserdem wäre ei evtl negativer punkt auch, dass dann die sys für allis uninteressant werden.

Punkt 4:
Anpassung der Forschungszeiten

Dieser Punkt wurde bereits in einem anderem Thema von den admins beantwortet, ich nehme ihn hier nur wegen der vollständigkeit auf

Punkt 5:
Raumschiffwerft wirkt auch auf Def

Dies könnte ganz interessant werden, weil in einem anderem Thema die langen bauzeiten moniert wurden. Hierbei könnte man eben mit hilfe der Raumschiffwerft mehrere zum beispiel raks bauen. Die produktionsfaktoren müsste man dann nochmals überdenken welche höhe angebracht wäre. Dadurch könnte der verteidiger evtl seine def, die er haben will, schneller hochziehen. Die schiffe werden im Raumhafen gebaut und die def auch, also könnte man daraus schlussfolgern, dass die verteidigung auch von besseren produktionsverfahren profitieren könnte.

So dies sind erstmal die Punkte die mir grad so spontan eingefallen sind. Ich hoffe ich habe sie verständlich dargestellt und evtl lösungsansätze hinzugefügt.

mfg
pfeffer
 
Themenstarter
 

Re: Noch ein paar Ideen ...

Beitragvon [GA] Rabillo » Mi 18. Mär 2015, 12:22

Mit eurer kreuz- und quer Posterei und doppelt und dreifach Wiederholungen erzeugt ihr hier ein Chaos ohne Gleichen.

Lediglich Punkt 5 wurde noch nirgendwo angesprochen (zumindest habe ich da grad nichts im Kopf). Alles andere hat eigene Threads!
Benutzeravatar
[GA] Rabillo
GameAdmin
 
Beiträge: 3699
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 06:33
Wohnort: Köln
Danke gesagt: 2 mal
Danke erhalten: 95 mal

Re: Noch ein paar Ideen ...

Beitragvon pfeffer » Mi 18. Mär 2015, 12:25

ich wollte dies nur mal der vollständigkeithalber aufführen aber ich habe das gefühl, dass egal was ich schreibe immer nur abneigung deinerseits kommt. ich versuche das spiel für ALLE attraktiv zu halten und kriege immer nur "eins vors fressbrett".
aber nun weiss ich bescheid und werde nichts mehr dazu sagen.

schönen tag noch
pfeffer
 
Themenstarter
 

Re: Noch ein paar Ideen ...

Beitragvon [GA] Rabillo » Mi 18. Mär 2015, 12:31

Die Themen sind bereits der Vollständigkeit halber im Forum aufgeführt und waren alle in den letzten Stunden(!) aktiv. Es wird nicht besser indem man alles ständig wiederholt und dafür neue Threads aufmacht, auch wenn dies in guter Absicht geschieht!

Ein Thread pro Thema, nicht 5 Themen in einen Thread und den dann sicherheitshalber nochmal zusammenfassen und wiederholen!

In einem Thread hat man alles auf einen Blick, jetzt muss ich mich fürs gleiche Thema durch 3 Threads wühlen! Ihr wollt doch dass ich das alles lese, aber dann müsst ihr euch bitte auch an eine gewisse Ordnung halten! Das gilt auch für Christkind mit dem Thread "Ein paar Ideen...." - das ist auch ein unübersichtliches Sammelsurium bereits vorhandener Themen/Threads.

pfeffer hat geschrieben:ich versuche das spiel für ALLE attraktiv zu halten und kriege immer nur "eins vors fressbrett".


Da siehst Du mal wie das ist, wenn man ständig nur Kritik um die Ohren gehauen bekommt, weil man es keinem Recht machen kann. Willkommen im Klub!
Benutzeravatar
[GA] Rabillo
GameAdmin
 
Beiträge: 3699
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 06:33
Wohnort: Köln
Danke gesagt: 2 mal
Danke erhalten: 95 mal


Zurück zu Ideen / Verbesserungsvorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron